Einzelkinder

Geschwisterlose Kinder

Einzelkinder sind Kinder, die ohne Geschwister aufwachsen. Im Vergleich mit Geschwisterkindern werden Einzelkinder in der Gesellschaft recht häufig als verwöhnt oder egoistisch dargestellt, was aber reine Vorurteile sind und nicht belegt werden kann.

Lachende, fröhliche Familie mit kleiner Tochter auf dem Sofa, sich gegenseitig zugewendet
playtime with mum and dad © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Als Einzelkinder werden Kinder bezeichnet, die keine Geschwister haben. Was früher verpönt war - Kinder ohne Geschwister galten als sozial schwierig - ist heute der Normalfall: fast 50 Prozent der Familien mit Kindern haben nur noch ein Kind.

Entwicklung eines Einzelkindes

Ob dieses Kind nun zum Egomanen heranwächst oder sich ganz normal entwickelt, liegt schlichtweg an der elterlichen Erziehung. Schädlich wird es dann, wenn Alleinerziehende sich an ihr einziges Kind klammern und dieses als Partnerersatz missbrauchen. Zumal circa 20 Prozent aller Einzelkinder in Ein-Eltern-Familien aufwachsen, während dies bei Familien mit zwei Kindern oder mehr nur bei 12 Prozent der Fall ist.

Vorurteile und Tatsachen

Was aber über Einzelkinder und deren Eltern gesagt wird, beruht häufig mehr auf Vorurteilen, als auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Tatsache ist lediglich, dass sich Eltern von Einzelkindern in der Tendenz darin unterscheiden, dass sie die Schulleistungen ihres Kindes bei Umfragen häufiger als "wichtig" angeben und selber im Schnitt auch berufsorientierter sind, als Eltern mit mehreren Kindern.

Einzelkinder kommen auch öfter bei Akademikerfamilien in Großstädten vor, als bei Bauernfamilien auf dem Land. Insgesamt nehmen Wertorientierungen, die sich auf die Familie beziehen eine geringere Stellung ein, als bei Mehr-Kind-Familien.

Das kann durchaus positiv sein. Töchter sehen an ihren Müttern, dass das Leben nicht nur aus "Haus und Herd" besteht, Söhne lernen, Verantwortung zu übernehmen. Wofür es definitiv keine Belege gibt ist, dass Einzelkinder "von Natur aus" besondere Persönlichkeitsmerkmale entwickeln, die sie von Geschwisterkindern unterscheiden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Einzelkindern

Allgemeine Artikel über Einzelkinder

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen