Studien

Erprobung für Erkenntnisse in Wissenschaft, Medizin und Forschung

Um eine wissenschaftliche Theorie belegen zu können, werden Studien herangezogen, die einen Sachverhalt praktisch untermauern sollen. Bewahrheitet sich dies in mehreren Studien, die kontrolliert werden, kann das Forschungsergebnis veröffentlicht werden.

Blutproben in Reagenzgläsern in Labor
Biological experiment © NiDerLander - www.fotolia.de

Das Wort "Studie" wird vom lateinischen Wort "studere" abgeleitet, was eigentlich soviel bedeutet wie "Anstrengung" oder "Bestrebung". Wer eine Studie beginnt, der macht dies also, um durch seine Bemühungen etwas zu erreichen. In der Wissenschaft heißt dies grob gesagt: es wird ein Gewinn an Wissen durch die damit verbundene Arbeit angestrebt.

Forschung, Medizin und Wissenschaft

Studien werden häufig im Bereich der Forschung, Medizin oder Wissenschaft durchgeführt. Man unterscheidet folgende Arten:

Ablauf

Studien sind dabei unterteilt in mehrere Phasen. Zunächst wird eine Fragestellung definiert. Das geschieht entweder dank auffälligen Wissenslücken in einem Wissenschaftsbereich oder auch nur durch ein zufälliges erkanntes Phänomen, das Untersuchungen nötig macht. Danach wird eine theoretische Basis zum Phänomen oder zur Wissenslücke erarbeitet, woraufhin ein Werkzeug entwickelt wird, mit welchem man die Studie durchführen kann.

Dabei ist für richtige Wissenschaftler besonders wichtig, dass das Werkzeug und die theoretische Basis feststehen, bevor Ergebnisse der Studie vorliegen oder sogar diskutiert werden. Bisweilen ist es aber auch so, dass ein bestimmtes Wissen besteht, das als wissenschaftlich bezeichnet werden soll und es werden die eigentlich vorher zu entwickelnden Teile nachträglich erstellt. Dann handelt es sich aber um keine ehrliche wissenschaftliche Arbeit mehr, auch wenn die Ergebnisse nicht unbedingt schlechter sind.

Hat man aber mit erwähntem Werkzeug, etwa einem Fragebogen oder beispielsweise einem bestimmten Rührgerät für Chemikalien Daten produziert, kann man diese Daten zu einem Aufsatz verarbeiten, den man dann in der letzten Phase veröffentlicht. In der Wissenschaft muss das erlangte Studienwissen nämlich weitergegeben werden, sonst hat man kein "Wissen geschaffen".

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Studien

Merkmale verschiedener Studienarten im Bereich der Forschung, Medizin und Wissenschaft

Merkmale verschiedener Studienarten im Bereich der Forschung, Medizin und Wissenschaft

Es gibt zahlreiche Gebiete, auf denen im Rahmen von Studien geforscht wird - dementsprechend vielfältig ist das Studienangebot.

Allgemeine Artikel über Studien

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen