Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Hände in Anzug greifen ineinander, dahinter Tastatur, Papier und Stift

Selbstständige sehen sich zumeist mit finanziellen Problemen konfrontiert, welche schnell auch zum finanziellen Aus der eigenen Existenz führen können. Helfen können in diesem Zusammenhang finanzielle Maßnahmen zur Unterstützung. Doch welche Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung für Selbstständige gibt es überhaupt und welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit in den Genuss dieser Zuschüsse gekommen werden kann?

Finanzielle Unterstützung durch den Staat

Der Klassiker ist zunächst der Gründungszuschuss durch die Bundesagentur für Arbeit. Die Voraussetzung für diese finanzielle Unterstützung ist die Tatsache, dass zuvor ein Anspruch auf Entgeltersatzleistungen bestand und der Restanspruch des Arbeitslosengeldes noch mindestens weitere 90 Tage anhält.

Sobald diese Kriterien erfüllt sind, kann beim Schritt in die Selbstständigkeit auf zwei Phasen der Unterstützung vertraut werden. In den ersten neun Monaten nach der Unternehmensgründung wird weiterhin das zuletzt bezogene Arbeitslosengeld gewährt. Darüber hinaus fließt dem Selbstständigen auch noch ein Betrag von 300 Euro zur sozialen Absicherung zu.

Nach diesem Zeitrahmen von neun Monaten beginnt Phase zwei. In dieser werden lediglich noch die 300 Euro zur sozialen Absicherung über sechs Monate gewährt, wohingegen die Fortzahlung des zuvor bezogenen Arbeitslosengeldes wegfällt.

Insgesamt unterstützt der Gründungszuschuss den Selbstständigen demnach über einen Zeitraum von über einem Jahr, indem regelmäßig kleinere Beträge zur Sicherung des Lebensunterhaltes gewährt werden.

Finanzielle Unterstützung durch die Wirtschaft

Neben diesem staatlichen Instrument der Unterstützung können Selbstständige aber auch auf Hilfen aus der Wirtschaft hoffen. Diese Hilfen gestalten sich teils in Form sehr günstiger Darlehen. Dank solcher Startzuschüsse, welchen auch das KfW-Startgeld zuzuordnen ist, kann anfangs überhaupt erst genug Geld aufgebracht werden, damit der Schritt in die Selbstständigkeit gelingt.

Nichtsdestotrotz handelt es sich hierbei natürlich auch nur um ein indirektes Fördermittel, da solch gewährte Darlehen zurückgezahlt werden müssen.

Finanzielle Unterstützung durch die Forschung

Darüber hinaus fördern aber auch zahlreiche Forschungsinstitute und Unternehmen Existenzgründungen, welche sehr innovativ und erfolgversprechend sind. Aufgrund der Vielfalt der Angebote und Fördermöglichkeiten lohnt sich demnach eine ausgiebige Recherche und auch ein gezieltes Nachfragen, sobald eine Existenzgründung in Erwägung gezogen wird.

In manchen Fällen kann es sich sogar lohnen, den Service spezieller Anbieter zu nutzen, welche gezielt nach Unterstützungsmöglichkeiten suchen. Da ein solcher Service aber kostenpflichtig ist, lohnt sich dessen Beanspruchung nur bei größeren Projekten, deren Förderpotential auch entsprechend hoch ist.

Grundinformationen und Hinweise zur Selbstständigkeit

Zu diesem Artikel

Einsortiert in die Kategorien

Quellenangaben

  • Bildnachweis: done deal © Liv Friis-larsen - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren