Leistungssport

Tägliches Training für einen sportlichen Erfolg

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Hochspringer beim Flop-Sprung auf eine rote Matratze
athlétisme 25 © Nathalie P - www.fotolia.de

Leistungssport kann man in fast allen Sportarten betreiben. Bedeutend für die richtige Definition ist außer dem täglichen Training auch das Maß der körperlichen Anstrengung. Leistungssportler streben danach, in Wettkämpfen hohe Leistungen zu erzielen.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Unter Leistungssport versteht man die regelmäßige und straffe Durchführung von Trainingseinheiten mit dem Ziel, ein bestmöglichstes Ergebnis im Training und vor allem bei Wettkämpfen zu erzielen.

Mit Leistungssport muss schon von jüngsten Kindesbeinen an begonnen werden, da nur durch regelmäßiges Trainieren und immer höhere Leistungsanforderungen das Ziel des Leistungssportes erreicht werden kann.

Leistungssport kann als Einzel- oder als Mannschaftssport betrieben werden und beinhaltet neben den normalen Trainingseinheiten auch Kraftsportübungen je nach Sportart.

Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit in Vereinen zu trainieren oder sie beginnen und absolvieren ihre sportliche Karriere in Sportschulen. Erwachsene können Leistungssport in den wenigsten Fällen neben dem Studium oder dem Job leisten. Sie haben teilweise die Chance, in einer Firma beschäftigt zu werden und dort für den Sport freigestellt zu werden, aber der größte Teil der Sportler ist auf Sponsoren angewiesen.

Der Leistungssport darf nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen, da es sonst zu Fehleinschätzungen der Leistungsfähigkeit kommen kann. Das Ende einer Leistungssportkarriere sollte niemals abrupt erfolgen, da es zu nicht reparierbaren körperlichen Schäden kommen kann.

Der Leistungsdruck bei Leistungssportlern ist enorm. Leider ist es in dem Zusammenhang schon öfter zu Essstörungen und Magersucht gekommen.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zum Leistungssport

Allgemeine Artikel zum Thema Leistungssport

Trendsport Jugger - Herkunft, Ablauf und Regeln

Trendsport Jugger - Herkunft, Ablauf und Regeln

Im Mittelpunkt des Geschehens steht das Ziel, die gegnerische Abwehr zu überwinden, um ein Spielgerät in die feindliche Hälfte zu befördern. Als Hilfmittel dient die sogenannte Pompfe.

  • 777 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen
Tipps für ein temporeiches Lauftraining

Tipps für ein temporeiches Lauftraining

Alle zwei Wochen sollte man die Länge der Laufstrecke erweitern, denn so wird nicht nur die mentale Konzentration sondern auch die physiologische Infrastruktur verbessert. Wir haben Ihnen exemplarische Workouts für ein zielgerichtetes Tempo-Training zusammengestellt.

  • 3316 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen

Verwandte Themen