Sprungtische

Von der Turnerin und dem Turner zum Abspringen, Hochspringen oder Weitspringen eingesetzt

Der Sprungtisch verfügt in den meisten Fällen über eine stufenlos höhenverstellbare und gepolsterte Abstützfläche. Die Höhe kann in der Regel schnell mit einer Kurbel eingestellt werden. Sprungtische werden beim Turnen als Sprunggerät verwendet.

Turnhalle mit Springböcken und Bodenmatten
Turnhalle © Sebastian Kiss - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Sprungtische

Merkmale eines Sprungtisches

Ein Sprungtisch besteht aus 2 mittelhohen Beinen, die als starke Feder fungieren. Diese beiden Beine sind in einer Form verankert, die zusätzlich für deutliche Stabilität sorgt, so dass der Sprungtisch wirklich sehr stabil ist. Auf den beiden Beinen befindet sich oben die so genannte "Tischplatte". Diese ist in eine Richtung nach vorne leicht gewölbt, da hier gesprungen werden soll.

Die Oberfläche bei einem Sprungtisch ist leicht gepolstert, weil es somit sehr viel angenehmer ist, diesen Tisch zu nutzen. Ein Sprungtisch ist in jedem Fall gar nicht mal so günstig; die Anschaffung kann schon mal mehrere tausend Euro kosten.

Nutzung

Grundsätzlich ist der Aufbau der meisten Geräte recht ähnlich, so dass der Sprungtisch sehr einfach zu nutzen ist und immer wieder gleich genutzt werden kann. Die richtige Nutzung zu erlernen ist gar nicht so schwer, erfordert allerdings in der Regel schon einige Tage der Übung. Bis jemand an Wettkämpfen teilnehmen kann, dauert es mehrere Jahre. Zu den typischen Übungen auf einem Sprungtisch gehören

  • die Sprunghocke
  • das Aufhocken und
  • die Sprunggrätsche.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Sprungtischen

Der Aufbau eines Sprungtisches

Der Aufbau eines Sprungtisches

Ein Sprungtisch ist in der Anschaffung zwar teurer als andere Sprunggeräte, dafür aber wesentlich sicherer. Zudem besitzt er eine ideale Federung.

Allgemeine Artikel zum Thema Sprungtische

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen