Gymnastikbälle

Der Therapieball, Pezziball oder Gymnastikball wird häufig beim Rehabilitationstraining benutzt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Frau in türkisfarbenem Outfit bei der Gymnastik auf einem blauen Gymnastikball
Working Out © EastWest Imaging - www.fotolia.de

Ein Gymnastikball ist ein großer und leichter Kunststoffball, der mit Luft gefüllt ist. Gymnastikbälle werden hauptsächlich in der Krankengymnastik, aber auch bei der Schwangerengymnastik verwendet. Besonders bei Rückenbeschwerden finden sie Anwendung.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Gymnastikbälle sind Fitnessgeräte, die im Training vielseitig eingesetzt werden. Sie sind in unterschiedlichen Farben und Größen erhältlich.

In der Regel sind Gymnastikbälle aus Gummi oder hochwertigen Kunststoffen gefertigt. Eine lange Tradition haben Bälle aus Gummi, einem Naturkautschuk. Sie sind für den Schul- und Breitensport bestens geeignet, denn sie sind formstabil, robust und verfügen über ein gutes Sprungverhalten. Mit einem Ventil versehen können sie jeder Zeit nachgepumpt werden. Gymnastikbälle werden heute auch aus modernsten Kunststoffen, zum Beispiel aus Ruton oder Crylon, angeboten. Auch sie haben Vorzüge wie Griffsicherheit, Formbeständigkeit und große Sprungkraft. Meistens können Gymnastikbälle auch im Wasser eingesetzt werden.

Im Leistungssport findet der Gymnastikball bei der Rhythmischen Sportgymnastik nach Musik Einsatz. Hierbei bewegt sich die Sportlerin mit Kleingeräten wie zum Bespiel Seilchen, Band oder Ball. Im Fitnesssport werden Gymnastikbälle vorwiegend für das Training von Kraft und Beweglichkeit eingesetzt. Modernste Varianten sind Softbälle, etwa der Redondo- oder der Pilatesball - hierbei ist es möglich, durch ein leicht zu öffnendes Ventil, je nach Bedarf Luft ein- beziehungsweise abzulassen.

Sehr beliebt sind große Gymnastikbälle, die in ihrer Größe der Körpergröße angepasst sein sollten. Sie können im Training eingesetzt werden, finden aber häufig auch als Sitzgelegenheit Anwendung. Das dynamische Sitzen hierauf ist besonders für die Bandscheiben gesund.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Gymnastikbällen

Allgemeine Artikel zu Gymnastikbällen

Tolle Übungen für Gymnastik mit Kindern

Tolle Übungen für Gymnastik mit Kindern

Kinder sollten ihre Gelenke noch nicht großen Belastungen aussetzen. Wir zeigen einige Übungen, die sich optimal für das Kinderturnen eignen.

  • 14343 Lesungen
  • 3.5 von 5 Sternen
Gefährliche Fitnessbälle

Gefährliche Fitnessbälle

Falls Sie stolze Besitzerin eines Fitnessballes sind, könnte Ihnen die folgende Meldung die Sorgenfalten auf die Stirn knittern.

  • 7124 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Fitness auf dem Gabentisch

Fitness auf dem Gabentisch

Gesundheit ist auch 2009 das höchste Gut. Mit unseren Geschenkempfehlungen bescheren Sie ihren Lieben ein gesundes neues Jahr.

  • 2221 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen