Höhenmesser

Ein Altimeter wird in der Luftfahrt sowie beim Fallschirmspringen, Wandern und Bergsteigen verwendet

Mit Hilfe eines elektronischen oder mechanischen Höhenmessers kann die Höhe eines Objekts über einer bestimmten Ebene gemessen werden. Die Messung der Höhe erfolgt durch den am Messort herrschenden Luftdruck, durch Schall oder auch Mikrowellen.

Beine von drei Bergsteigern mit Wanderschuhen, eine steile, steinige Wiese hoch wandernd
randonnée © fotomania - www.fotolia.de

Höhenmesser, auch Altimeter genannt, sind Geräte, mit denen man die Höhe feststellen kann, auf der man sich gerade befindet.

Funktionsprinzip

Es gibt bei Höhenmessern verschiedene Funktionsweisen. Die Höhe bezieht sich meist auf eine vorher festgelegte Norm. In der Regel ist es der Unterschied zur Ebene des Meeres. Barometer erfüllen diese Funktion; sie zeigen den Luftdruck an. Erhöht man nun seine Position, sinkt der Luftdruck. Dies wird dann vom Barometer in Relation zur Meereshöhe angezeigt und man kann eine Aussage über die Höhe machen, in der man sich gerade befindet.

Ausführungen und Einsatzgebiete

Man kann diese Geräte am Handgelenk tragen oder an seiner Ausrüstung befestigen.

Beim Wandern und Bergsteigen

Vor allem bei Wanderern und Bergsteigern kommt es zum Einsatz. Es gibt Höhenmesser in analogen und digitalen Ausführungen, heute werden meist die digitalen Geräte benutzt. Diese besitzen Sensoren, über die der Druck festgestellt wird. Sie können am Computer angeschlossen werden.

Eine andere Form der Positions- und damit Höhenbestimmung sind GPS-Geräte. Bei ihnen wird die Position über einen Sender festgestellt, der mit einem im Orbit befindlichen Satelliten kommuniziert. Diese Positionsbestimmung ist aber eher ungenau, im Gegensatz zu den Barometern.

Beim Fallschirmspringen und Tauchen

Beim Fallschirmspringen wird ein Höhenmesser eingesetzt dessen Metallgehäuse sich durch den Luftdruck beeinflussen lässt und so über eine Anzeige die Höhe wiedergibt.

Im Bereich des Tauchens muss nicht die Höhe, sondern die Tiefe gemessen werden. Dazu wird ein Tiefenmesser verwendet. Besonders bei größeren Tiefen, kann er lebensnotwendig sein. Er gibt natürlich nicht den Luftdruck wieder, sondern errechnet anhand des Wasserdrucks die Tiefe, in der sich der Taucher befindet.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Höhenmessern

Allgemeine Artikel zum Thema Höhenmesser

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen