Grundierung

Die Foundation ist die Basis für jedes Make-up

Wenn man perfekt geschminkt sein möchte, ist die Grundierung dabei das A und O. Die Foundation dient dazu, den Teint ebenmäßiger erscheinen zu lassen. In Form eines flüssigen Make-ups wird sie gleichmäßig im Gesicht aufgetragen. Wer unter trockener Haut leidet sollte vor der Grundierung eine Feuchtigkeitscreme in Form eines Moisturizers verwenden.

Geschminkte Frau hält Schminkdose in Hand, weißer Hintergrund
Woman beauty # 18 © Giorgio Gruizza - www.fotolia.de

Die Grundierung stellt einen wichtigen Teil des Make-ups dar und ist für ein gelungenes Schminkergebnis unerlässlich.

Funktion der Grundierung

Kennzeichnend bei einer Grundierung ist das Abdecken der Haut mit speziellen Make-up-Mitteln, wodurch sich Unebenheiten sowie Pickel und Rötungen auf der Haut ideal kaschieren lassen. Unreine Haut, die unter Akne leidet, kann auf diese Weise optimal in einen schön strahlenden Teint verwandelt werden.

Anwendung

Verwendung findet bei einer gründlichen Grundierung zunächst einmal ein flüssiges Make-up mit einem ausreichenden Deckungsgrad. Achten sollte man bei der Wahl des Mittels jedoch auf den Farbton, da dieser bestmöglich der natürlichen Gesichtsfarbe ähneln sollte, um ein natürliches und nicht künstlich erscheinendes Ergebnis zu erzielen.

Ist dieses gründlich aufgetragen und gleichmäßig in die Haut einmassiert worden, wird anschließend ein Puder verwendet. Dieses fixiert das aufgetragene Make-up und rundet den Teint ab. Etwas fettreich und ölig aussehende Stellen auf der Haut, wie es meist in der T-Zone bestehend aus Stirn, Nase und Kinn der Fall ist, werden zudem neutralisiert, da der Puder überschüssiges Fett auf der Haut aufsaugt.

Auf diese Weise sind glänzende Stellen auf der Haut passé und es ergibt sich ein wunderbar matt strahlender Teint. Dieser gilt als die Basis für ein gelungenes Make-up insgesamt, wodurch die Grundierung also immer einen besonderen Stellenwert einnehmen sollte.

Verschiedene Produkte zur Grundierung

Neben der

  • flüssigen Grundierung,

die es als mattierende und feuchtigkeitsspendende Variante gibt, hat man außerdem die Wahl zwischen

  • einem Mousse
  • einer Kompaktgrundierung (als Creme oder Puder)
  • einen Grundierungsstick sowie
  • einer Tönungscreme.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Grundierung

Allgemeine Artikel zum Thema Grundierung

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen