Windjacken

Winddichte Jacken für Wind und Wetter

Nicht bloß an der See ist Mann oder Frau häufig froh, wenn eine winddichte und wetterbeständige Jacke am Körper sitzt. Spezielle Windjacken halten den kalten Wind vom Körper fern, verfügen meist über eine Kapuze und sind aus regenfestem Material.

Älteres Paar beim Wandern mit Wanderstöcken
hiking seniors 11 © Patrizia Tilly - www.fotolia.de

Wer während seines Urlaubes an der Küste schon einmal von stürmischem Wetter überrascht wurde, weiß die Qualitäten einer guten Windjacke sicher zu schätzen.

Materialien und Funktion

Die klassische Windjacke besteht in der Regel aus einem leichten, windundurchlässigen und regenabweisenden Material wie

  • Polyamid
  • Nylon
  • Goretex oder
  • Sympatex.

Diese Stoffe sorgen dafür, dass weder kalte Windluft noch Feuchtigkeit nach innen an den Körper dringen und diesen auskühlen. Gleichzeitig wird ein gewisses Maß an Atmungsaktivität gewährleistet, so dass der Träger auch bei größeren körperlichen Anstrengungen nicht übermäßig schwitzt.

Schnittmöglichkeiten

Ganz überwiegend verfügen Windjacken über eine Kapuze, die entweder außen angesetzt und eventuell abnehmbar ist oder im Kragen der Jacke auf ihren Einsatz wartet. Die Kapuze ist häufig mit einem Kordelzug versehen, damit man sie gegebenenfalls enger an den Kopf ziehen kann. Der Schnitt einer Windjacke ist eher leger, da sie zumeist über einem wärmeren Pullover getragen wird und den Träger nicht einengen soll.

Es gibt Modelle mit durchgehendem Reißverschluss oder auch teils durchgehender Verschlusslösung. Letztere werden einfach über den Kopf gezogen und üblicherweise als "Windbreaker" bezeichnet. Die Ärmelbündchen und der untere Saum sind oft mit Gummibund, Kordelzug oder Klettschnallen versehen, um einen körpernahen Sitz zu erzielen und das "Durchziehen" der kalten Luft zu vermeiden.

Dank ihrer gut faltbaren, leichten, unvoluminösen Verarbeitung finden Windjacken in nahezu jedem Handgepäck Platz und können gut transportiert werden. So sind sie ein praktischer Begleiter "für alle Fälle".

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Windjacken

Allgemeine Artikel zum Thema Windjacken

So reinigt man Wachsjacken

So reinigt man Wachsjacken

Die Wachsschicht schützt vor Wind und Wetter und sollte beim Reinigen vorsichtig behandelt werden. Nach einem Waschgang kann man nachwachsen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen