Algenprodukte

Algenerzeugnisse als Nahrungsmittel oder in Wellnessprodukten

Algenprodukte aus dem Meer sind gut für die Gesundheit. Algen, Grünalgen, Braunalgen oder Rotalgen ergänzen die Ernährung. Auch in Wellnessprodukten sind Algenerzeugnisse immer populärer.

Kosmetikcreme in Döschen, umgeben von grünen Blättern
cosmetic © pgm - www.fotolia.de

Algen können in verschiedener Form eingenommen bzw. verzehrt werden, zum Beispiel

Wirkung

Algen wirken sich positiv auf die Abwehrkräfte des menschlichen Körpers aus und sind dadurch gesundheitsfördernd. Im Rahmen einer kosmetischen Behandlung (als Augencreme) oder auch bei Wellnessanwendungen (wie Thalasso) werden Algenprodukte eingesetzt.

Inhaltsstoffe

Algen haben zum einen Teil sehr gesunde Bestandteile für den Menschen, zum anderen Teil können sie jedoch auch gesundheitsschädlich werden. Algen beinhalten

Genau das Jod kann jedoch auch gesundheitsschädlich sein, da es in einigen Algenprodukten in einer derart hohen Konzentration vorkommt, dass es zu einer Schilddrüsenüberfunktion führen kann.

In Deutschland neigen die meisten Menschen zwar zu einem Jodmangel, werden jedoch zu viele Algenprodukte eingenommen, kann dies schnell zu einem Jodüberschuss führen. Man sollte die Produkte daher genau nach Packungsanweisung einnehmen bzw. verzehren.

Algenarten

Es gibt unzählig viele verschiedene Algenprodukte aus verschiedensten Formen von Algen. Es gibt beispielsweise die

  • Afa-Algen
  • Nori-Algen
  • Rotalge Dulse
  • Braunalge Wakame
  • Braunalge Hijiki
  • Arame
  • Meeressalat
  • Spirulina-Algen oder die
  • Chlorella-Algen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Algenprodukten

Allgemeine Artikel über Algenprodukte

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen