G-Punkt

Bei sexueller Stimulation und steigender Lust kann die Reizung zu einem intensiven Orgasmus führen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Unterkörper einer nackten Frau, sie hält sich Hand vor Geschlechtsorgan
Woman torso © Olga Ekaterincheva - www.fotolia.de

Der G-Punkt ist eine für Reize sehr empfindliche Stelle aus Schwellkörpergewebe der Harnröhre in der Scheide der Frau. Diese daumengroße erogene Zone befindet sich etwa fünf Zentimeter von der Scheidenöffnung entfernt hinter der Scheidenvorderwand.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]

Der G-Punkt, auch G-Zone oder Gräfenberg-Zone genannt, ist eine erogene Zone der Frau. Der Bereich befindet sich in der Scheide der Frau und ist etwa 5cm vom Eingang der Scheide entfernt. Der Mann kann die G-Zone dadurch "ertasten", dass sich diese Stelle gerippt und nicht wie der gesamte andere Scheidenbereich glatt anfühlt. Viele Frauen, die hier mit dem Finger oder dem Penis des Mannes stimuliert werden, kommen schneller zum Höhepunkt.

Zuvor wird durch die stimulierten Drüsen noch Sekret abgesondert. Bei weitem nicht jede Frau empfindet die G-Zone als wichtige erogene Zone. Andere hingegen kommen durch die Stimulierung des G-Punktes sehr schnell zum Orgasmus. Die Frauen, die den G-Punkt als nicht sexuell erregend ansehen, haben ihren G-Punkt meist an einer anderen Stelle ihres Körpers. Dieser wird dann zwar nicht mehr G-Punkt genannt, hat aber die gleiche Wirkung.

Auch bei Männern gibt es einen G-Punkt: die Prostata. Da die Prostata nur über den Anus des Mannes zu ertasten ist, ist dieser Punkt jedoch nicht Jedermanns Sache.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zum G-Punkt

Mythos G-Punkt: was ist dran am Lustbringer?

Mythos G-Punkt: was ist dran am Lustbringer?

Sexualforscher sind sich noch heute uneinig über die Existenz des "G-Punkts". Was spricht für diese leicht zu stimulierende Körperstelle, was spricht dagegen?

  • 16882 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen
Den weiblichen G-Punkt finden

Den weiblichen G-Punkt finden

Der G-Punkt der Frau kann nicht nur während des Geschlechtsverkehrs vom Partner stimuliert werden. Doch wo genau befindet sich diese sensible Zone?

  • 52413 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen