Schwangerschaftsgymnastik

Sport und Gymnastik in der Schwangerschaft mit Übungen zur Dehnung und Entspannung der Muskeln

Schwangere Frauen sollten während der Schwangerschaft aktiv bleiben und sich auf die Belastungen der Geburt vorbereiten. Die Schwangerschaftsgymnastik wirkt bei der Mutter als aktive Entspannung und hilft bei Steifheit und Verspannungen der Muskeln.

Schwangere Frau sitzt vor Gymnastikball
pregnant woman © Evgenij Gorbunov - www.fotolia.de

Schwangerschaft und Geburt sind außerordentliche Belastungen für den Körper der Mutter, aber auch für das Kind. Durch diese Belastungen kann es zu Beschwerden und Komplikationen kommen. Um diese aufzufangen oder zu minimieren, gibt es die Möglichkeit der Schwangerschaftsgymnastik.

Typische Schwangerschaftsbeschwerden

Typische Probleme in der Schwangerschaft können unter anderem

oder generell

sein. Auch

können sich bilden.

Hilfreiche Schwangerschaftsgymnastik

Die

was den Geburtsvorgang erleichtert. Die Blase oder auch die Gebärmutter können sich nach einer Schwangerschaft absenken, wenn die Muskeln des Beckenbodens nicht stark genug sind. Um dem entgegen zu wirken, sollte man ein Beckenbodentraining machen, bei dem die Beckenmuskeln durch verschiedene Übungen trainiert werden.

Andere Übungen der Schwangerschaftsgymnastik zielen ebenso auf die Verhinderung von Komplikationen ab. So muss darauf geachtet werden, dass

um das zusätzliche Gewicht an der Vorderseite des Körpers zu tragen.

Eine typische Übung ist hier das Liegen auf dem Rücken bei aufgesetzten Füßen. Dabei wird dann das Gesäß soweit in die Luft gestreckt wie es geht und man versucht, diese Position einige Sekunden zu halten.

Auch können

da auch die Brüste aufgrund der Milchproduktion schwerer werden. Im Liegen gemachte Übungen haben den Vorteil, dass die Bandscheiben entspannt werden. Diese werden ebenso durch das zusätzliche Gewicht belastet. Eine andere Übung ist das Einüben der typischen Hechel- oder Pressatmung, die der Frau die Geburt erleichtern soll.

Schwangerschaftsgymnastik hat auch den Vorteil, dass Frauen nach Schwangerschaft und Stillzeit weniger Zeit brauchen, um ihre gewohnte Figur wieder zu bekommen. Man kann Schwangerschaftsgymnastik also auch präventiv einsetzen.

Die Kurse sind buchbar und werden von speziell trainierten Kursleitern oder Physiologen geleitet. In der Regel wird ein Kurs mit mehreren Teilnehmern abgehalten, es gibt aber auch Angebote für zu Hause.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Schwangerschaftsgymnastik

Interessantes zur Schwangerschaftsgymnastik

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen