Geburt News

Drei Gründe, warum Deutsche keinen Nachwuchs möchten

Deutschland ist in Europa das Schlusslicht, was die Kinderfreundlichkeit angeht. Bei einer Umfrage durch die "Stiftung für Zukunftsfragen" wurden 1.000 Bundesbürger ab 14 Jahren zu dem Thema "Kinderwunsch" befragt. So wurden meistens drei Gründe genannt, warum man auf Familie und Kinder verzichten will.

Der Wunsch nach Freiheit und Unabhängigkeit stand hierbei an erster Stelle, gefolgt von den Sorgen der finanziellen Belastung durch die Kinder und an dritter Stelle wollen die deutschen Frauen lieber Karriere im Beruf machen, als zu Hause die Kinder großziehen.

Aber hinter allen drei Gründen steht ein einziger Gedanke, wie Professor Dr. Ulrich Reinhardt, der Wissenschaftliche Leiter der Stiftung meint, nämlich die Angst. Angst vor Aufgabe seiner Unabhängigkeit und dem Verlust der Anerkennung im Beruf, aber auch Angst vor der finanziellen Belastung.

Zudem kommen auch noch andere Faktoren dazu, einmal fehlende Kindergartenplätze und auch das gesellschaftliche Ansehen in Deutschland, denn oftmals werden kinderreiche Familien als "asozial" betrachtet.

So liegt die Geburtenrate in Deutschland bei nur 1,37 Kindern pro Frau, was im Endeffekt aber zu einer Überalterung führt, so dass immer weniger junge Menschen als Beitragszahler für die Kranken- und Pflegeversicherungen sowie Rentenversicherungen zur Verfügung stehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

GRUNDINFORMATIONEN UND HINWEISE ZUR GEBURT

Der Ablauf einer Geburt

Der Geburtsvorgang setzt sich zusammen aus mehreren Phasen, wie zum Beispiel der Phase der Eröffnungswehen oder der Nachgeburtsphase.

Der Ablauf einer Geburt

Wie man den Geburtstermin ausrechnet

Meist legt der Gynäkologe den Geburtstermin fest. Dieser lässt sich aber auch selber bestimmen.

Wie man den Geburtstermin ausrechnet

Der Partner als Stütze - Wie Mann sich auf die Geburt vorbereitet

Geburtsvorbereitungskurse sind nicht nur für die Schwangere hilfreich, sondern auch für den Partner.

Der Partner als Stütze - Wie Mann sich auf die Geburt vorbereitet

Ideen für eine tolle Babyparty

Familienzuwachs muss gefeiert werden - am besten mit vielen Luftballons und einer Babytorte. Wir verraten, was noch alles zu einer Babyparty gehört.

Ideen für eine tolle Babyparty

Durch welche Symptome sich eine bevorstehende Geburt ankündigen kann

Rückenschmerzen, Durchfall und Erbrechen können häufig als Vorboten einer Geburt gedeutet werden.

Durch welche Symptome sich eine bevorstehende Geburt ankündigen kann

Vorteile einer natürlichen Geburt

Nach einer natürlichen Entbindung kann die Frau ihr Neugeborenes selbst hochnehmen und sich auf den Bauch legen, wodurch sofort eine tiefe Bindung wächst.

Vorteile einer natürlichen Geburt

Mögliche Eingriffe der Ärzte während einer Geburt

Verläuft eine Entbindung nicht einwandfrei, kann sie mittels Saugglocke oder Zange beschleunigt werden.

Mögliche Eingriffe der Ärzte während einer Geburt

Nötige Behördengänge und Formalitäten nach der Geburt eines Kindes

Die Freude über das Neugeborene ist groß - doch auch der Gang zu bestimmten Behörden steht nun an.

Nötige Behördengänge und Formalitäten nach der Geburt eines Kindes

Das Baby ist da! Tolle Ideen zum Schmücken von Türen und Fenstern

Ist das Baby geboren, wird oftmals der Brauch genutzt, dies durch bestimmte Dekoelemente an Fenstern und Türen zu zeigen.

Das Baby ist da! Tolle Ideen zum Schmücken von Türen und Fenstern
Werbung

MEHR NEWS ZUM THEMA GEBURT

WOCHENBETTDEPRESSION
Junge Mütter, die nicht stillen können, sind anfällig für Wochenbettdepressionen

Kanadische Forscher haben fast 1900 Mütter bis zu sechs Wochen nach Verlassen der Geburtsklinik nach ihrer Stimmung und den Gegebenheiten der ...

  • 24. Juni 2011
  • 1070 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

GEBURTSEINLEITUNG
Eingeleitete Geburtswehen erhöhen nicht Kaiserschnittrisiko

In der aktuellen Online-Ausgabe der Fachzeitschrift "Acta Obstetricia et Gynecologica Scandinavica" berichten die Dänen Ole Bredahl Rasmussen ...

  • 22. Juni 2011
  • 2491 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

GEBURT
Auch 2010 gab es in Deutschland mehr Todesfälle als Geburten

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden wird erst im Spätsommer 2011 eine detaillierte Bevölkerungsstatistik vorlegen, aber schon jetzt gaben ...

  • 18. Juni 2011
  • 941 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

GEBURT
Natalie Portman hat einen Jungen zur Welt gebracht

Vor gut zwei Jahren lernten sich Natalie Portman und ihr Choreograph Benjamin Millepied bei den Dreharbeiten zu "Black Swan" kennen und lieben...

  • 15. Juni 2011
  • 866 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

GEBURTSHILFE
Softwareprogramm für afrikanische Geburtshelferinnen entwickelt

Antje Blank ist Ärztin in der Uniklinik Heidelberg. Sie arbeitet dort in der Abteilung für Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie. Sie hat in...

  • 10. Juni 2011
  • 492 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

NEWS ZU VERWANDTEN THEMEN

KüNSTLICHE BEFRUCHTUNG
Prinz Frederic will jetzt noch ein Kind von seiner Zsa Zsa

Prinz Frederic von Anhalt teilte kürzlich mit, dass er mit Zsa Zsa Gabor noch ein Kind haben will. Das Problem: Sie ist schon 94 Jahre alt! De...

  • 15. April 2011
  • 612 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

SCHWANGERSCHAFT
Bei den Hollywoodstars ist der Babywahn ausgebrochen

Im Jahr 2000 hat es Schauspielerin Annette Bening vorgemacht. Bei der Oscar-Verleihung präsentierte die "American Beauty"-Darstellerin stolz i...

  • 23. Februar 2011
  • 838 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

SCHWANGERSCHAFT
Die französische Hollywood-Schönheit Marion Cotillard ist schwanger

Freudige Baby-News bei Marion Cotillard - sie ist schwanger von ihrem Freund Guillaume Canet, mit dem sie seit 2007 zusammen ist. Die Geburt w...

  • 12. Januar 2011
  • 537 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

SCHWANGERSCHAFT
Gemüse kann das Kind vor einer Diabetes-Typ-1-Erkrankung schützen

Europaweit sind etwa 50 Millionen Menschen an der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus erkrankt, davon rund 5% an einer Diabetes-Typ-1. Diese tri...

  • 9. November 2009
  • 629 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

BEFRUCHTUNG
Oktober ein guter Monat Jungs zu zeugen

Im Herbst werden überdurchschnittlich viele Jungen gezeugt. Das berichtet die Apothekenzeitschrift Gesundheit unter Berufung auf italienische ...

  • 1. September 2005
  • 6473 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Forenbeiträge aus dem Bereich Geburt

HEUTE
Offener Beitrag aus dem Bereich Geburt - Diskutieren Sie mit!

GEBURT
Kann die Einsicht in den Geburtsbericht verweigert werden?

Meine Schwester hat ihr Kind zur Welt gebracht. Die Geburt war sehr schwierig und meine Nichte musste nach vielen Stunden anhand der Sauggloc...

GESTERN
Offener Beitrag aus dem Bereich Geburt - Diskutieren Sie mit!

GEBURT
Wie sieht eine optimale Entbindungs-Vorbereitung aus?

Mine Freundin hat noch ein paar Wochen bis zur Entbindung, aber die Aufregung ist gross, weil sie nicht weiss, was auf sie zukommt. Da sie se...

04.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Geburt - Diskutieren Sie mit!

GEBURT
Unter welchen Voraussetzungen sollte man lieber im Krankenhaus entbinden?

In unserer Familie sind fast alle daheim zur Welt gekommen. Nun ist meine Schwester im achten Monat und sie möchte doch lieber im Krankenhaus ...

06.02.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Geburt - Diskutieren Sie mit!

GEBURT
Wie lange muss man nach der Geburt noch in der Klinik bleiben?

Kann man nach der Geburt des ersten Kindes eigentlich sofort wieder die Klinik verlassen, wenn mit dem Baby alles in Ordnung ist? Oder muss m...

31.01.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Geburt - Diskutieren Sie mit!

GEBURT
Wieviele Personen dürfen mit in den Kreißsaal?

Meinen Freund darf ich mit in den Kreißsaal nehmen, wenn unser Kind kommt-dürfte meine Mutter (oder Vater, Schwester...) auch mit dabei sein? ...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Geburt Forum

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Kindersicherungen: Achtung! Der Haushalt birgt viele Gefahren für kleine Entdecker.

Kindersicherungen

Achtung! Der Haushalt birgt viele Gefahren für kleine Entdecker.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat April