Geburt News

Drei Gründe, warum Deutsche keinen Nachwuchs möchten

Deutschland ist in Europa das Schlusslicht, was die Kinderfreundlichkeit angeht. Bei einer Umfrage durch die "Stiftung für Zukunftsfragen" wurden 1.000 Bundesbürger ab 14 Jahren zu dem Thema "Kinderwunsch" befragt. So wurden meistens drei Gründe genannt, warum man auf Familie und Kinder verzichten will.

Der Wunsch nach Freiheit und Unabhängigkeit stand hierbei an erster Stelle, gefolgt von den Sorgen der finanziellen Belastung durch die Kinder und an dritter Stelle wollen die deutschen Frauen lieber Karriere im Beruf machen, als zu Hause die Kinder großziehen.

Aber hinter allen drei Gründen steht ein einziger Gedanke, wie Professor Dr. Ulrich Reinhardt, der Wissenschaftliche Leiter der Stiftung meint, nämlich die Angst. Angst vor Aufgabe seiner Unabhängigkeit und dem Verlust der Anerkennung im Beruf, aber auch Angst vor der finanziellen Belastung.

Zudem kommen auch noch andere Faktoren dazu, einmal fehlende Kindergartenplätze und auch das gesellschaftliche Ansehen in Deutschland, denn oftmals werden kinderreiche Familien als "asozial" betrachtet.

So liegt die Geburtenrate in Deutschland bei nur 1,37 Kindern pro Frau, was im Endeffekt aber zu einer Überalterung führt, so dass immer weniger junge Menschen als Beitragszahler für die Kranken- und Pflegeversicherungen sowie Rentenversicherungen zur Verfügung stehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA GEBURT

Junge Mütter, die nicht stillen können, sind anfällig für Wochenbettdepressionen

Kanadische Forscher haben fast 1900 Mütter bis zu sechs Wochen nach Verlassen der Geburtsklinik nach ihrer Stimmung und den Gegebenheiten der ...

  • 24. Juni 2011
  • 1151 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Eingeleitete Geburtswehen erhöhen nicht Kaiserschnittrisiko

In der aktuellen Online-Ausgabe der Fachzeitschrift "Acta Obstetricia et Gynecologica Scandinavica" berichten die Dänen Ole Bredahl Rasmussen ...

  • 22. Juni 2011
  • 2668 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Auch 2010 gab es in Deutschland mehr Todesfälle als Geburten

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden wird erst im Spätsommer 2011 eine detaillierte Bevölkerungsstatistik vorlegen, aber schon jetzt gaben ...

  • 18. Juni 2011
  • 979 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Natalie Portman hat einen Jungen zur Welt gebracht

Vor gut zwei Jahren lernten sich Natalie Portman und ihr Choreograph Benjamin Millepied bei den Dreharbeiten zu "Black Swan" kennen und lieben...

  • 15. Juni 2011
  • 925 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Softwareprogramm für afrikanische Geburtshelferinnen entwickelt

Antje Blank ist Ärztin in der Uniklinik Heidelberg. Sie arbeitet dort in der Abteilung für Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie. Sie hat in...

  • 10. Juni 2011
  • 532 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR GEBURT

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Erhöhte Temperatur: Fieber ist ein Anzeichen für Krankheit und hilft sogar oft beim Genesen

Erhöhte Temperatur

Fieber ist ein Anzeichen für Krankheit und hilft sogar oft beim Genesen

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat Juli