Beckenbodengymnastik

Beckenbodentraining kräftigt nach der Geburt und bei Harninkontinenz den Beckenboden

Eine gezielte Beckenbodengymnastik hilft Frauen nach der Schwangerschaft oder Frauen, die an Harninkontinenz leiden, mit speziellen Übungen den Beckenboden zu trainieren. Eine Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur steigert die sexuelle Empfindsamkeit.

Rückansicht junge Frau auf Gymnastikball, weißer Hintergrund
Rückenschule © Stefan Redel - www.fotolia.de

Die so genannte Beckenbodengymnastik ist wichtiger Bestandteil der Schwangerschaftsvorbereitung und -rückbildung. Sie wird aber auch als gesonderter, zusätzlicher Kurs angeboten und häufig von Frauen genutzt, deren Schwangerschaften auch schon länger zurück liegen.

Funktion und Probleme des Beckenbodens

Der Beckenboden ist der untere Teil des Beckens und umfasst die Muskulatur, Bänder und Sehnen um den

Diese Körperregion wird während Schwangerschaft und vor allem während der Geburt sehr stark beansprucht und gedehnt. Deshalb kommt es bei vielen Frauen - vor allem mit steigender Anzahl der Geburten - zu Problemen im Beckenbodenbereich. Diese äußern sich am spürbarsten als mehr oder weniger schwere Inkontinenzprobleme.

Beckenbodentraining auch auf lange Sicht hin sinnvoll

Um den Beckenboden zu trainieren und die Funktion der Schließmuskel wieder völlig zu regenerieren, gibt es im Rahmen der Beckenbodengymnastik viele sinnvolle Übungen, die unter Anleitung durchgeführt werden. In den meisten Fällen wird dabei Rückenlage eingenommen, die Beine werden ausgestreckt oder angewinkelt aufgestellt.

Die Beckenbodengymnastik ist eine Angelegenheit, die sehr viel Konzentration und eigene Mitarbeit erfordert. Wird sie konsequent betrieben, ist sie aber sehr hilfreich. Jede Schwangere sollte sich deshalb auf jeden Fall mit diesem Thema auseinandersetzen, auch wenn sie während der Schwangerschaft keine Probleme hat. Beckenbodengymnastik ist eine sinnvolle Ergänzung der Schwangerschaftsvorbereitung und kann noch über Jahre nach der Geburt Erfolge bringen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zur Beckenbodengymnastik

Allgemeine Artikel zur Beckenbodengymnastik

Funktion und Anwendung von Liebeskugeln

Funktion und Anwendung von Liebeskugeln

Bei Liebeskugeln unterscheidet man zwischen sogenannten Rin-no-tama und Analkugeln. Die Vaginalkugeln haben auch positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Erfahren Sie mehr im folgenden Artikel.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen