Schnecken

Verzehrt werden essbare Meeresschnecken sowie an Land lebende Achatschnecken und Weinbergschnecken

Schnecken sind mit einem Schleim überzogene eiweißreiche Weichtiere, die heutzutage meistens als Delikatesse angeboten werden. Die Reinigung erfolgt mit Essigwasser, die danach folgende Zubereitung wird in der Regel durch kochen oder garen vollzogen.

Schnecken mit Kräuterbutter in weißer Schale
Lumache gustose - Antipasti Lombardia © Comugnero Silvana - www.fotolia.de

Essbare Schnecken sind für Feinschmecker auch unter der Bezeichnung Escargots bekannt. Schnecken als Nahrungsmittel haben noch nicht den gewünschten Beliebtheitsgrad erreicht, da es einige Überwindung kostet, sie zu verzehren. Sie stellen daher auf dem Speisezettel doch eher die Außenseiter und Exoten dar.

Schneckenarten

Besondere Delikatessen sind auf dem Speiseplan die begehrten landlebenden

  • Weinbergschnecken und so genannten
  • Achatschnecken.

Die Auswahl der essbaren Schnecken erweitert sich um die meeresbewohnenden Schnecken, die

  • Meeresschnecken.

Zubereitung

Die Zubereitung bedarf einiger Vorkenntnisse und Vorarbeiten. Im Gegensatz zu Muscheln sind Landschnecken durch den vorhandenen Schleim und aufgrund des eher festen und zähen Fleisches nicht so einfach genießbar wie Muscheln.

Um gegessen zu werden, müssen die Schnecken vorher eine Fastenzeit überstehen. Die gründliche Reinigung erfolgt in speziell zubereitetem Essigwasser. Danach müssen sie mit heißem Wasser übergossen werden. Erst danach ist es möglich, dass sie aus dem Schneckenhaus gezogen werden können.

In kaltem Wasser erfolgt das Abschrecken und danach werden sie von den Eingeweiden befreit. Ein Einlegen in Salz bewirkt das Entfernen des Schleimmantels. Ein mehrmaliges Waschen und der mehrstündliche Garprozess in einem gewürzten Sud ermöglichen die eigentliche Zubereitung. Schnecken können auch konserviert werden. Sie eignen sich sehr gut zum Frosten und erhalten dabei auch keinerlei Geschmacksbeeinträchtigung.

Passende Gewürze

Schnecken werden immer gemeinsam mit Gewürzen gegessen. Meist ist es eine speziell hergestellte Kräuterbutter oder sie werden gewürzt mit einem Sud aus Essig, Öl und Zitrone. In manchen Regionen ist die Schneckensuppe als schmackhafte Vorspeise sehr beliebt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Schnecken

Allgemeine Artikel zum Thema Schnecken

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen