Acai-Beeren - Gesundheitswert und Verwendungsmöglichkeiten

Die Acai-Beere ist reich an Antioxidantien und Vitaminen

Eine relativ unbekannte Beere ist die so genannte Acai-Beere. Bei uns ist sie überwiegend in Form von Kapseln oder Produkten von Kosmetikfirmen enthalten.

Frische Heidelbeeren mit Blätter auf weißem Hintergrund

Die Acai-Beere wächst auf Palmen überwiegend im Amazonasgebiet. Die Beeren sehen ähnlich aus wie Heidelbeeren. Zum rohen Verzehr sind die Acai-Beeren bei uns nicht erhältlich, dennoch sind sie vielen Menschen in Bezug auf Diäten ein Begriff.

Verschiedenste Anbieter vermarkten die Acai-Beere als Wundermittel und verkaufen sie als Kapseln oder Anti-Aging-Produkte.

Acai-Kapseln - das Wundermittel zum Entschlacken und Verdauen

Acai-Beeren sind zur Zeit in aller Munde. Als ultimatives Anti-Aging-Mittel haben insbesondere Hollywoods Schönheiten die schwarzen Minibeeren für sich entdeckt. Doch auch hier bei uns werden sie auf Nachfrage gerne angeboten: Als Saft, Pulver, Joghurt oder auch Haarshampoo sind der Vielfalt dabei keine Grenzen gesetzt.

Neu im Sortiment der Acaiprodukte sind übrigens Acai-Kapseln, die schlicht und einfach mit einigen Schlucken Wasser eingenommen werden, um das körperliche Wohlbefinden positiv zu beeinflussen. Positiv übrigens in dem Sinne, dass durch die Einnahme von nur drei Kapseln täglich Leistungsfähigkeit, Gesundheit sowie Verdauung unterstützt werden und der Körper außerdem entschlackt wird, indem er nachhaltig von sämtlichen Schwermetallen und Giftstoffen befreit wird.

Natürlicher Appetitzügler - Die Acai Beere dämpft angeblich den Hunger

Die Acai-Beere ist derzeit in Hollywood im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Denn die Stars und Sternchen schwören auf die blaue Frucht und sie verzehren sie in allen möglichen Formen: Roh, pulverisiert, als Saft oder in Pillenform. Die Beere wächst an der sogenannten Kohlpalme im Amazonas-Regenwald. Sie gilt in Brasilien seit jeher als Mittel zur Förderung des Wohlbefindens. Neben einem extrem hohen Vitamingehalt hat die Acai-Beere auch noch andere Inhaltsstoffe. Darunter fallen auch die sekundären Pflanzenstoffe Anthocyane. Sie haben die Fähigkeit freie Radikale zu binden und zu entgiften.

Besonders beliebt ist die Frucht bei den figurbewussten Stars und Sternchen jedoch deswegen, weil man ihr nachsagt den Appetit dämpfen zu können. Ob man mit einer Acai-Diät tatsächlich das Gewicht reduzieren kann, ist jedoch wissenschaftlich nicht belegt. Gesund ist die Beere jedoch allemal.

Gesundheitswert

Die Acai-Beere enthält

Die Beere regt die Fettverbrennung im Körper an und wird daher bei uns als Schlankheitsmittel angepriesen. Unnötige Fettpolster sollen somit verschwinden.

Die Acai-Beere

Die Antoxidantien tragen zur Verjüngung des Körpers bei. Die Beeren sind somit äußerst gesund, und sie schmecken zudem auch noch gut.

Keine andere Frucht hat eine so große antioxidative Wirkung wie die Acai-Beere

Die herausragende antioxidative Wirkung der rötlich-braunen oder teilweise blau-violetten Acai-Beere wurde bereits in mehreren Studien bewiesen. Keine andere Frucht in ganz Europa wirkt offenbar so erfolgreich gegen die freien Radikale, die unseren Körper angreifen, wie diese Wunderbeere.

Durch die Stoffwechselprozesse im Körper entstehen schädliche Nebenprodukte des Sauerstoffs, die allgemeinhin als freie Radikale bezeichnet werden. Studien haben gezeigt, dass die Acai-Beere vor allem bei Peroxylradikalen, Hydroxylradikalen und Peroxynitriten eine hochgradig antioxidative Wirkung haben. Vor allem die Wirkung gegen Hydroxylradikale ist besonders hervorzuheben, da diese an der Bildung weiterer Sauerstoffradikale beteiligt sind.

Die Studien haben aber auch noch weitere positive Effekte der Acai-Beere aufgedeckt. Zum Einen kann sie, eingebunden in eine Diät, den Gewichtsverlust begünstigen, zum Anderen könnte sie in Zukunft vielleicht sogar zur Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen zum Einsatz kommen.

Frau mit blauer Kapsel
Acai-Beeren werden häufig in Kapselform als Anti-Aging-Mittel angepriesen

Verwendungsmöglichkeiten und Hinweise zum Kauf

Die Beere wird in ihrem Heimatland verzehrt wie bei uns andere Obstsorten. Sie wird

Im rohen Zustand ist sie auch sehr gesund und wirksam. Da die Acai-Beere bei uns jedoch nicht frisch erhältlich ist, sollte man darauf achten, bei welchem Anbieter man entsprechende Produkte kauft. Die Produkte werden überwiegend über das Internet vertrieben.

Hier ist Vorsicht geboten, denn wie auch in anderen Bereichen gibt es hier schwarze Schafe. Diese bieten Acai-Kapseln zum angeblich unwahrscheinlich günstigen Preis an. Oft schließt man jedoch einen Vertrag auf sehr lange Zeit ab, in der man jeden Monat eine Packung Acai-Kapseln bekommt.

Fazit: Im rohen Zustand sind Acai-Beeren eine sehr gesunde Obstsorte. Kapseln mit dem Saft der Acai-Beere alleine reichen jedoch bei unveränderter Ernährung und zu wenig Bewegung nicht aus, um die Pfunde dauerhaft purzeln zu lassen und seinem Körper etwas Gutes zu tun.

Grundinformationen und Hinweise zu Beeren und Früchten

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: berry © April D - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Hand holding blue capsule pill © Rido - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema

Erdbeeren: Erdbeersorten in Deutschland

Erdbeersorten in Deutschland

"Lambada" ist nicht nur ein bekannter Tanz, sondern auch eine sehr beliebte Erdbeersorte. Die hellrote Lamb...