Babyschuhe

Gefütterte oder ungefütterte Schuhe als Winterschuhe oder Sommerschuhe für das Baby

Aus Leder, Wildleder oder Kunstleder hergestellte sowie gestrickte oder gehäckelte Babyschuhe werden von Kleinkindern zum Laufen benutzt. Das Innenfutter von Schuhen für Babys besteht in den meisten Fällen aus reiner Baumwolle oder einem Lammfell.

Rosane Babyschuhe auf Kalenderblatt
Baby Due Date © Karen Roach - www.fotolia.de

Babyschuhe sind, wie der Name schon sagt, Schuhe für Babys. Diese Schuhe erfüllen jedoch einen anderen Zweck als normale Schuhe: Sie sollen Babys Füßchen warm halten. Alternativ können dem Baby natürlich auch dicke Wollsocken angezogen werden, Babyschuhe sehen jedoch eindeutig niedlicher aus. Die Babyschuhe sind meist aus Stoff oder Nicki und waschmaschinenwaschbar.

Das große Angebot an Babyschuhen

Besonders fasziniert sind Babys von Rasselschuhen, also Schuhen mit einer eingenähten Rassel. Jedes Mal, wenn das Baby seine Füßchen bewegt, rasseln die Schuhe. Passend zum Outfit gibt es die Babyschuhe in vielen Farben und Formen von günstig bis teuer. Je nach Hersteller gibt es die Babyschuhe in normalen Schuhgrößen (meist ab Größe 17) oder in einer Einheitsgröße, die für bis zu sechsmonatige Babys passend ist.

Babyschuhe sind auch ein beliebtes Geschenk zur Geburt, da man besonders von namhaften Herstellern dafür ein kleines Vermögen ausgeben kann und der Schenker weiß, dass die Eltern nicht so viel Geld für Schühchen ausgeben würden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinfos und Tipps zu Babyschuhen

Allgemeine Artikel zum Thema Babyschuhe

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen