Was ein Sanitätshaus leistet - Verkauf von Sanitätsbedarf, Geräten und Co.

Als Sanitätshäuser bezeichnet man Geschäfte, die sich auf den Verkauf von Sanitätsbedarf spezialisiert haben. Dazu zählen u.a. Produkte wie Bandagen, Messgeräte, Kompressionsstrümpfe, Gehhilfen oder Krankenpflegeartikel.

Auch die Miete verschiedener Hilfsmittel wie z.B. Rollstühle wird in einem Sanitätshaus angeboten

Unter einem Sanitätshaus, das auch als Gesundheitshaus bezeichnet wird, versteht man ein Geschäft, in dem unterschiedlicher Sanitätsbedarf verkauft wird.

Arten von Sanitätshäusern

Sanitätshäuser können sowohl in Apotheken integriert als auch eigenständige Geschäftshäuser sein. Durch die Vergabe eines Institutionskennzeichens sowie einer Kassenzulassung kann ein Sanitätshaus auch Rezepte abrechnen. Unterteilt werden die Sanitätshäuser in drei verschiedene Klassen.

  1. Ein Sanitätshaus der Klasse 1 wird von einem Meister wie einem Bandagisten, Orthopädiemechaniker oder Orthopädietechniker geführt und gibt handwerklich individuell und industriell gefertigte medizinische Hilfsmittel ab.
  2. In einem Sanitätshaus der Klasse 2 werden Hilfsmittel ohne eine zusätzliche handwerkliche Zurichtung abgegeben und
  3. Sanitätshäuser der Klasse 3 geben Geräte zur Eigenbehandlung von Patienten ab.

Sortiment

Zum Sortiment von Sanitätshäusern zählen

Auch für pflegebedürftige Menschen gibt es dort zahlreiche Artikel wie zum Beispiel

  • Hilfen zum Anziehen oder zum Greifen
  • Duschhocker oder
  • Essschürzen.

Zahlreiche Sanitätseinrichtungen verfügen zudem über spezielle Abteilungen für Orthopädie und Rehabilitation.

Moderne Gesundheitshäuser bieten jedoch nicht nur Rehabilitationsmittel oder Kompressionsstrümpfe an, sondern auch zahlreiche Fitnessartikel. Dazu gehören zum Beispiel bewährte Therapiemittel wie

Aber auch zahlreiche Wellnessartikel wie

können im Angebot eines Sanitätshauses enthalten sein.

Natürlich gehören auch ausführliche und kompetente Beratungen bei Fragen zu den Hilfsmitteln und Produkten zu den Leistungen eines guten Sanitätshauses. Ein weiterer Service zahlreicher Gesundheitshäuser sind Bestellungsmöglichkeiten per Internet und die Lieferung von Artikeln nach Hause.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Unsere Artikel werden auf Grundlage fundierter wissenschaftlicher Quellen sowie dem zum Zeitpunkt der Erstellung aktuellsten Forschungsstand verfasst und regelmäßig von Experten geprüft.

Quellenangaben
  • health © Franz Pfluegl - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema