Mixer

Handmixer, Pürierstab, Stabmixer, Standmixer und Zerkleinerer

Der Mixer ist ein elektrisches Küchengerät, mit dem flüssige oder halbfeste Lebensmittel püriert oder vermischt werden. Der Standmixer besteht aus einem geschlossenen Behälter, in dem ein Messerstern, der die Zutaten mischt, angetrieben wird.

Drei Smoothies: Banane, Erdbeer, Kiwi
Assorted fruit smoothies © Elenathewise - www.fotolia.de

Arten von Mixern

Mixer, als unentbehrliche kleine und große Helfer in der Küche, gibt es in einer großen Vielfalt. Die Bezeichnung Mixer selbst lässt viel Spielraum offen, denn Mixer können

  • Stabmixer
  • Pürierstäbe
  • Cocktailmixer oder auch
  • Handmixer

sein. Mixer gehören zu den elektrischen Küchengeräten, die es in unterschiedlichen Ausführungen zu kaufen gibt. Allen gemeinsam ist hierbei, dass sie neben einem sehr schnellen Rotationsmechanismus auch über einen Motor verfügen, der diesen Mechanismus antreibt. Metall und Kunststoff sind in der Regel die verwendeten Materialien.

Anwendungsgebiete

Mixer lassen zahlreiche Varianten der Zubereitung von Lebensmittel und Getränke zu:

lassen sich ebenso rasch produzieren, als auch unterschiedliche Mischungen für

Leicht in der Handhabung und in der anschließenden Reinigung sind diese vielseitigen Küchengeräte nicht nur ein willkommenes Geschenk für junge Brautpaare, sondern lassen auch viel Platz für die eigene Kreativität in der Küche.

Mit einem Mixer lassen sich somit kleine und große Köstlichkeiten auf den Tisch oder in das Glas zaubern. Praktisch, schnell und gut lautet die Devise bei Mixern und Co.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Mixern

Allgemeine Artikel zum Thema Mixer

Merkmale eines guten Handmixers

Merkmale eines guten Handmixers

Es gibt unterschiedliche Handmixer-Modelle. Am teuersten sind solche, die mit vielen Zubehörteilen ausgestattet sind und viele Anwendungen haben.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen