Ginseng

Heilpflanze aus Fernost

Dieses aus Asien stammende Efeugewächs hat in der chinesischen Medizin einen hohen Stellenwert. Ginseng verbessert die Leistungsfähigkeit und stärkt das Immunsystem.

Waldweg
Redwood trees with hiking trail. © Andrew Ferguson - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Ginseng

Systematische Einteilung

  • Euasteriden II
  • Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales)
  • Familie: Araliengewächse (Araliaceae)
  • Unterfamilie: Aralioideae
  • Gattung: Panax
  • Art: Ginseng

Ginseng ist eine Heilpflanze aus der Familie der Efeugewächse.

Medizinische Verwendung

Anwendungsgebiete

In der Naturheilkunde wird die Pflanze unter anderem zur Behandlung von

verwendet. Der Ginseng wirkt anregend und verdauungsfördernd.

Anwendungsart

Vom Ginseng wird lediglich die Wurzel verwendet und hauptsächlich innerlich angewendet. Man kann aus der Ginsengwurzel

  • einen Tee
  • eine Tinktur oder auch
  • ein Pulver

herstellen. Das Pulver kann man beispielsweise in das morgendliche Müsli mischen. Meist wird der Ginseng jedoch

  • als Fertigpräparat

eingenommen. Egal in welcher Form der Ginseng verwendet wird, steigert er die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit und trägt zu allgemeinem Wohlbefinden bei.

Anwendungshinweise und mögliche Nebenwirkungen

Präparate sollten jedoch nicht länger als drei Monate am Stück eingenommen werden, um keine Nebenwirkungen zu riskieren. Anderenfalls können Beschwerden wie

auftreten. Ginseng darf nur bei Erwachsenen, nicht bei Kindern und Jugendlichen angewendet werden. Erwachsene mit chronischen Grunderkrankungen wie zum Beispiel Bluthochdruck oder Diabetes mellitus dürfen Ginseng nur auf ärztliche Anordnung einnehmen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Ginseng

Ginseng in der Natur und Heilkunde

Ginseng in der Natur und Heilkunde

Es gibt weißen und roten Ginseng. Die Qualität und Heilkraft der Wurzel ist abhängig von ihrem Alter, ab sechs Jahren entfalten sie die volle Heilkraft.

Allgemeine Artikel zum Thema Ginseng

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen