Diabetologen

Diabetesberater sind meist in Fachkliniken und Praxen mit dem Schwerpunkt Diabetologie tätig

Ein Diabetologe behandelt hauptsächlich Patienten, die an Diabetes mellitus erkrankt sind. Zur Vermeidung von Über- oder Unterzuckerung muss die tägliche Ernährung der Diabetiker ebenso wie auch die Zufuhr von Insulin individuell angepasst werden.

Ärztin sitzt mit einer Patientin in der Sprechstunde
female doctor and patient © vasco - www.fotolia.de

Diabetologen sind Ärzte, deren Fachgebiet die Diabetesbehandlung ist. Die zugehörige Wissenschaft und Fachrichtung ist unter den gleichwertigen Begriffen Diabetologie und Diabetik bekannt.

Beschäftigungsfelder

Sie beschäftigt sich mit der

  • Erkennung
  • Behandlung und
  • Prävention

von Diabetes mellitus, im Volksmund als "Zuckerkrankheit" bekannt.

Ausbildung

Fachliche und formale Kriterien für die Diabetologie und den Diabetologen sind momentan noch im Entstehen begriffen und werden je nach Bundesland bislang unterschiedlich (wenn überhaupt) definiert. In Bayern zum Beispiel ist es bereits möglich, dass sich niedergelassene Ärzte zum diabetologisch qualifizierten Hausarzt fortbilden.

Nach Abschluss einer DDG-Ausbildung und weiterer Fortbildungskurse ist es ihnen dann erlaubt, die Bezeichnung "Diabetologe" öffentlich zu führen und zusätzliche Einnahmen durch die Behandlung von Diabetespatienten zu erwirtschaften. Diese weiterführende Prüfung dürfen auch Ärzte ablegen, die mehr als 1,5 Jahre im diabetologischen Umfeld tätig waren und ihre Qualifikation in der Praxis erzielen konnten.

Aufgaben

Der Diabetologe im direkten Kontakt mit seinen Patienten übernimmt viele verschiedene und verantwortungsvolle Aufgaben. Er muss über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen, um

  • die Patienten von der Wichtigkeit ihrer aktiven Teilnahme und
  • Durchführung des Therapieprogramms zu überzeugen.
  • Die Kontrolle der Patienten

ist ein weiterer wichtiger Bestandteil seiner Arbeit. Immer wieder fallen Gespräche mit den Patienten an, in denen viel Einfühlungsvermögen und Geduld gefragt ist.

Die Krankheit Diabetes mellitus zeigt nicht bei jedem Patienten einen einheitlichen Verlauf, deshalb sind individuelle Betrachtungen des einzelnen Patienten und kontinuierliche Anpassungen seiner Therapie außerordentlich wichtig.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Diabetologen

Allgemeine Artikel zum Thema Diabetologen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen