Likör

Ein aromatisches alkoholisches Getränk

Ein Likör ist ein alkoholisches Getränk mit einem hohen Zuckergehalt. Der Likör lässt sich einteilen in Fruchtlikör, Bitterlikör, Kräuterlikör, Würzbitter, Gewürzlikör, Cremelikör, Emulsionslikör, Whiskylikör, Kaffeelikör und Anisee.

Unglückliche junge Frau hat Kopf auf Hand gestützt und hält Glas mit Alkohol
Alcohol addicted © Piotr Marcinski - www.fotolia.de

Likör ist ein aromatisches Getränk auf der Basis von Alkohol und Zucker. Der Zuckergehalt liegt dabei sehr hoch und beträgt mindestens einhundert Gramm pro Liter. Der Alkoholgehalt beträgt etwa 15 bis 40 Prozent, allerdings sind auch schwächere oder stärkere Liköre im Handel erhältlich.

Hinweise zum Zuckergehalt

Der Likör, der in der Europäischen Union hergestellt wird, muss mindestens einhundert Gramm Invertzucker beinhalten, dabei kann auch jeder andere Zucker verwendet werden; allerdings muss dieser der Süßkraft von genanntem Zucker entsprechen. Genaugenommen kann jede Spirituose, die diesen Gehalt an Zucker aufweist, als Likör bezeichnet werden.

Dabei gibt es noch die Unterteilung in Cremes, die besonders süß sind und einen Zuckergehalt von etwa 250 Gramm pro Liter besitzen. Creme de Cassis besteht sogar aus mindestens vierhundert Gramm Zucker je Liter.

Geschichte

Die ersten Zubereitungen von Likör gehen bis in die Zeit des 14. Jahrhunderts zurück. Allerdings war das Getränk noch bis ins 17. Jahrhundert hinein nur den wohlhabenden Bürgern vorbehalten, was am Preis für Zucker lag - dieser, und damit natürlich auch der für den Likör - war besonders hoch.

Seit der Zuckerpreis in Folge der Kolonialisierung aber gesunken war, gab es Variationen von fast allen Früchten oder auch von vielen Kräutern.

In Frankreich war Likör besonders verbreitet, hier fand sich fast in jeder Ortschaft jemand, der in der Lage war, das süße alkoholische Getränk zuzubereiten und dies auch gewerbemäßig tat.

Likör als Zutat in Cocktails und Kaffee

Neben dem puren Genuss eignet sich Likör auch als Zutat diverser Drinks und Kaffeespezialitäten. Beliebte Cocktails sind unter anderem

  • der Prince of Wales
  • der Appletini
  • der Mai Tai oder
  • Pousse Cafés.

Zu den Likör-Kaffeespezialitäten gehören

  • Biedermeier
  • Mazagran
  • Maria Theresia
  • Caffé shakerato
  • Carajillo und
  • Barraquito
Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 02.03.2008
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen zu Likör

Allgemeine Artikel zu Likör

Dressing für den Obstsalat

Dressing für den Obstsalat

Ein Obstsalatdressing kann aus Kräutern, Zitronen, Joghurt und sogar verschiedenen Alkoholsorten, wie zum Beispiel Rum oder Likör, hergestellt werden.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen