Schlaganfall News

Bei Schlaganfallpatienten kann das Nervengift Botox helfen

Das Nervengift Botox wird hauptsächlich gegen Falten eingesetzt, kann aber auch Schlaganfallpatienten helfen.

Nach einem Schlaganfall erleiden zirka 30 Prozent der Betroffenen Muskelverkrampfungen und spastische Lähmungen.

Jetzt wurde in den USA mit 279 Personen, die einen Schlaganfall erlitten hatten, ein Test durchgeführt, wobei den Personen, die im Alter von 21 bis 88 Jahre waren, Botox in Finger, Arme und Hände injiziert wurde.

Danach waren die betroffenen Patienten wieder in der Lage, sich besser zu waschen oder andere Tätigkeiten, wo beide Hände gebraucht werden, auszuüben. Botox wirkt im menschlichen Körper entspannend auf die Muskulatur und löst deshalb die Spasmen, so die Aussage einer Wissenschaftlerin.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA SCHLAGANFALL

Zu hoher Stress kann Schlaganfall auslösen

Eine von Forschern der Universität Cambridge zum Thema Schlaganfälle durchgeführte Studie hat zwei bedeutende Ergebnisse hervorgebracht. Zum e...

  • 17. April 2008
  • 5514 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Schlaganfall-Patienten sollen viel Musik hören

Finnische Wissenschaftler haben eine einfache Methode entdeckt, mit der Schlaganfall-Patienten den Rehabilitations-Vorgang ihrer Gehirnzellen ...

  • 11. April 2008
  • 1637 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Präparat gegen Gedächtnisschwund löst womöglich Schlaganfälle aus

Viele Leute fortgeschrittenen Alters bekommen ein sogenanntes Gingkopräparat verschrieben, das bei Gedächtnisschwund helfen soll. Forscher der...

  • 11. April 2008
  • 4643 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Tagschläfer haben höheres Schlaganfall-Risiko

Sollten ältere Menschen beobachten, dass sie gelegentlich unfreiwillig tagsüber einnicken, ist Aufmerksamkeit geboten. Dies könnte nämlich ein...

  • 9. April 2008
  • 1939 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Hoffnung im Kampf gegen Herzinfarkt

Forscher der Max-Planck-Instituts für Biochemie konnten das Geheimnis der Blutgerinnung entschlüsseln. Mit diesem Wissen ist es wahrscheinlich...

  • 6. April 2008
  • 1154 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR SCHLAGANFALL

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Blasenentzündung: Schmerzende Entzündungen der Blase müssen therapiert werden!

Blasenentzündung

Schmerzende Entzündungen der Blase müssen therapiert werden!

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat Juli