Borderline-Syndrom

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung ist eine psychische Störung, die meist bei Frauen auftritt

Das Borderline-Syndrom ist eine schwere Persönlichkeitsstörung, bei der die Betroffenen häufig unter einem autoaggressiven Verhalten, heftigen Stimmungsschwankungen, starken Wutanfällen und instabilen zwischenmenschlichen Beziehungen leiden.

Schwarz-weiß Bild Frau hockt im dunklem leeren Zimmer an kahler Wand Depression Borderline Trauer
Despair © Ella - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Borderline-Syndrom

Das Borderline-Syndrom ist eine psychische Erkrankung. Sie beschreibt eine

  • Störung der Persönlichkeit, die durch eine Nichtbehandlung einer Borderline-Persönlichkeitsstörung entsteht.

Die Erfahrungswelt und davon abhängend die Gefühlswelt des Betroffenen sind gestört. Dies macht sich im individuellen Verhalten, besonders in zwischenmenschlichen Beziehungen, bemerkbar. Das gesammte Selbstbild ist gestört. Es liegt eine sogennate "Ichschwäche" vor.

Symptome

können Symptome sein. Eine Suizidgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Es kann auch zu

kommen.

Da viele dieser Symptome aber auch bei anderen psychischen Erkrankungen entstehen können, ist eine Diagnose oft sehr schwierig und langwierig.

Das Borderline-Syndrom betrifft meist Frauen und entwickelt sich oft schon in der Pubertät. Als Ursachen dieser Erkrankung werden genetische Dispositionen und psychisch-sozial schlechte Bedingungen, etwa in der Familie, vermutet.

Behandlung

Behandelt wird die Krankheit oft über die Symptome. Dabei kommen

zum Beispiel Antidepressiva, zum Einsatz und es wird eine

angestrebt.

Die Borderlineerkrankung ist die am häufigsten diagnostizierte Persönlichkeitsstörung. Allerdings wird von Kritikern immer wieder angemahnt, dass es bei den vielfältigen Symptomen sehr oft zu falschen Diagnosen durch den behandelnden Arzt kommt, was eventuell Statistiken beeinflussen kann.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Borderline-Syndrom

Allgemeine Artikel zum Borderline-Syndrom

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen