Bauchspeicheldrüse

Drüse im oberen Bauchraum

Eine Bauchspeicheldrüse ist eine Drüse, die im oberen Bauchraum liegt und in den Zwölffingerdarm mündet.

Grafik Organe mit Bauchspeicheldrüse hervorgerufen
menschliche bauchspeicheldrüse © Sebastian Kaulitzki - www.fotolia.de

Die Bauchspeicheldrüse, auch Pankreas genannt, ist ein Organ im menschlichen Körper. Sie hat eine längliche Form und befindet sich im Oberbauch.

Aufbau und Funktion

In die Bauchspeicheldrüse münden die Leberarterie sowie die Aorta (Hauptschlagader). Die Bauchspeicheldrüse besteht aus

  • dem Pankreaskopf
  • dem Pankreaskörper und
  • dem Pankreasschwanz

Die Bauchspeicheldrüse hat zwei Funktionen: Die

  • Produktion des Bauchspeichels und
  • des Hormons Insulin

Bestandteile und Funktion des Bauchspeichels

Der Bauchspeichel enthält Verdauungsenzyme, um

für den Menschen leichter verdaulich zu machen. Insulin regelt die Blutzuckerkonzentration.

Zu den Bauchspeicheldrüsenenzymen und -hormonen gehören:

  • Chymotrypsin
  • Amylase (Alpha-Amylase)
  • Lipase
  • Insulin / C-Peptid und
  • Glucagon

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

Pankreatitis

Wird Alkohol in konstant hohen Mengen konsumiert, kann es zu einer lebensbedrohlichen Pankreatitis, einer Entzündung der Bauchspeicheldrüse, kommen.

Symptome

Der Patient verspürt hier

Oft werden diese Beschwerden von

begleitet

Untersuchung und Behandlung

Durch

stellt der Arzt letztlich die Diagnose.

Die Behandlung erfolgt hier meist stationär im Krankenhaus mit

Selten wird auch eine Operation notwendig.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Bauchspeicheldrüse

Allgemeine Artikel zum Thema Bauchspeicheldrüse

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen