Jahrmärkte

Jährliche Märkte zur Unterhaltung der Bürger

Jahrmärkte finden meist einmal pro Jahr statt und sind vergleichbar mit Volksfesten. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Markt steht bei Jahrmärkten eher die Unterhaltung durch Straßenmusiker oder Gaukler und nicht der Verkauf von Waren im Vordergrund.

Lebkuchenherzen auf Jahrmarkt- oder Kirmesstand
lebkuchenherz © Bauer Alex - www.fotolia.de

Jahrmärkte finden in der Regel über mehrere Tage statt. Zu früheren Zeiten gab es nur einmal im Jahr einen Jahrmarkt. Inzwischen wird diese Bezeichnung auch für andere Märkte genutzt. So gibt es

  • die Kirmes
  • das Kirchweihfest und
  • die Send.

In einigen Orten findet beispielsweise die Frühlingssend, die Sommersend sowie die Herbstsend statt.

Veranstaltungen mit Tradition

Die Jahrmärkte werden von einer jahrelangen Tradition begleitet. Oft wurden Jahrmärkte um die Zeit des Namenstages des Patrons der Kirche veranstaltet. Dann fand während dieser Zeit eine Messe aus Anlass des Namenstages statt.

Fliegende Händler hatten sich in dieser Zeit in den aufgestellten Ständen einquartiert. Dort konnten Besucher des Jahrmarktes Lebensmittel, Lichter und Amulette erwerben.

Heutige Jahrmärkte

Heute werden die Jahrmärkte als Volksfeste zu regelmäßigen Terminen veranstaltet. In den Buden sind je nach Art die verschiedensten Gegenstände zu erhalten. So können auf dem Weihnachtsmarkt beispielsweise Kerzen oder Dekorationen für Weihnachten erworben werden.

Beliebte Attraktionen

Gleichzeitig sind verschiedene Attraktionen, wie zum Beispiel

auf den Jahrmärkten oder Volksfesten zu finden. Natürlich sind auf den Festen auch die verschiedensten typischen Gerichte, wie zum Beispiel die typische Rostbratwurst, zu erhalten.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Jahrmärkten

Mit der Familie auf dem Jahrmarkt

Mit der Familie auf dem Jahrmarkt

Kinder lieben den Jahrmarkt und sind von ihnen magisch angezogen. Ein gut geplanter Jahrmarktbesuch kann für alle bezaubernd sein.

Allgemeine Artikel zum Thema Jahrmärkte

Zuckerwatte - Geschichte und Herstellung

Zuckerwatte - Geschichte und Herstellung

Zuckerwatte ist gar nicht so schädlich, wie meist vermutet wird: Für eine große Zuckerwatte wird nur ein Zuckerwürfel benötigt. Wer möchte, kann sich eine Zuckerwattenmaschine mieten oder kaufen.

Wissenswertes zum Gasballon

Wissenswertes zum Gasballon

Kinder lieben sie - kallbunte, schwebende Luftballons, die es meist auf Jahrmärkten gab. Doch welche Eigenschaften ermöglichen das Fliegen? Und welche Arten existieren noch?

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen