Kinderheime

Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

In Kinderheimen wird sich um die Erziehung und Betreuung von Kindern oder Jugendlichen gekümmert, die aus irgendwelchen Gründen nicht mehr in ihrer Familie leben dürfen oder können.

Unterkörper eines kleinen Mädchens, hält Stoffpuppe in rechter Hand
waisenkind © Maria.P. - www.fotolia.de

Kinderheime sind Einrichtungen der Jugendhilfe, die meist von freien Trägern betrieben werden. Sie haben den Auftrag, Kinder, die vorübergehend oder ständig außerhalb der Familie leben müssen, gemäß den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen zu selbständig und bewusst handelnden Menschen heranzuziehen und ihre alters- und entwicklungsgemäße Bildung und Erziehung zu sichern.

Möglichkeiten eines Kinderheims

Kinderheime werden im Auftrag des Jugendamtes tätig, wenn sie mit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen beauftragt werden.

Als Maßnahmen der Hilfen zur Erziehung ist die stationäre Unterbringung von Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit, diesen Heranwachsenden in besonderen Situationen ein Angebot zur Entwicklung der Persönlichkeit zu machen, insofern die Erziehung und Bildung der Kinder in der Familie oder in Pflegefamilien nicht mehr möglich erscheint.

Oftmals die einzige Chance, eine Kindheit zu verleben

Wenn Kinderheime in der Öffentlichkeit auch oft als Erziehungsanstalten verschrien sind und ungehorsamen Kindern gern mit dem Heim gedroht wird, sind die Kinderheime, die auch oft in Form von Wohngruppen geführt werden, für viele Heranwachsende eine explizite und manchmal auch die einzige Form eine halbwegs angemessene Kinder- und/oder Jugendzeit erleben zu können.

Mitarbeiter

In Kinderheimen sind vorrangig gut ausgebildete pädagogische Mitarbeiter beschäftigt, die mit verschiedenen Qualifikationen ausgestattet sind und den Kindern und Jugendlichen auch in schwierigen Lebenssituationen adäquate Hilfe und Unterstützung bieten können, sofern dies im Familienverbund zumindest zeitweise nicht ermöglicht werden kann.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Kinderheimen

Einrichtungen mit Heimerziehung

Einrichtungen mit Heimerziehung

Kann das Kind nicht mehr von seinen Eltern umsorgt werden, kommt es in eine Heimeinrichtung, wo es versorgt und auf Selbstständigkeit vorbereitet wird.

Allgemeine Artikel zum Thema Kinderheime

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen