Tauchbasen

Anlaufstellen zur Ausbildung und zum Tauchen in Gegenden von bekannten Tauchplätzen und Riffen

Die zahlreichen weltweiten Tauchbasen liegen meistens an bekannten Gewässern, Meeren und Seen. Sie bieten Sporttauchern neben dem Verleih von Tauchzubehör die Möglichkeit mit Tauchbooten zu den in der Nähe gelegenen Tauchplätzen zu fahren.

Junges Paar mit Taucherausrüstung im Wasser machen Handzeichen "Perfekt"
Going under © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Tauchbasen sind fest eingerichtete Tauchstationen und dienen unter anderem als Anlaufstellen für alle Taucher, die im jeweiligen Gebiet tauchen möchten und Informationen oder Ausrüstung benötigen.

Auskunft in vielen Bereichen

Auf den Tauchbasen finden sich Tauchprofis und Spezialisten, die die Region und ihre Besonderheiten gut kennen. Sie können

  • Warnungen aussprechen,
  • über Strömungsverhältnisse informieren und
  • besonders lohnenswerte Tauchgänge empfehlen.
  • Wetter- und Unwettervorhersagen

können ebenfalls über die Tauchbasen erhalten werden.

Tauchkurse

Auf Tauchbasen kann der interessierte Tauchschüler aber auch Tauchkurse buchen und belegen. Meist werden Tauchkurse für verschiedene Könnensstufen angeboten, vom reinen Anfängerkurs bis hin zum Fortgeschrittenenkurs, bei dem zum Beispiel in größere Tiefen abgetaucht wird. Bei den meisten Tauchbasen kann man nach Absolvieren des Tauchkurses auch den entsprechenden Tauchschein erhalten, der zum Ausleihen von Material und zur Belegung von Tauchausflügen erforderlich ist.

Kommt ein bereits erfahrener Taucher in ein ihm fremdes Gebiet, so kann er die dortige Tauchbasis aufsuchen, und sich über die regionalen Möglichkeiten informieren. Häufig kann er auch direkt bei der Tauchbasis geführte Gruppentauchgänge buchen, die alleine zu unternehmen zu gefährlich wären.

Hierzu muss er in einer seriösen Tauchbasis seinen Tauchschein vorlegen. Auch Material wie Flaschen, Tauchgerät oder Anzüge können in der Tauchbasis gegen Vorlage des Tauchscheins gemietet werden. Es ist in jedem Fall empfehlenswert, am Urlaubsort die Tauchbasis aufzusuchen, da einem sonst möglicherweise wichtige Informationen zum Gebiet, zur Wetterlage und zu eventuellen Gefahrenpunkten entgehen können. Manche Tauchbasen bieten auch Schnorchelausflüge oder Fahrten mit dem Glasbodenboot für Touristen an, die selbst nicht tauchen wollen oder können.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Tauchbasen

Allgemeine Artikel zum Thema Tauchbasen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen