Strongman

Athleten messen ihre Kraft und Stärke in Wettkämpfen wie Baumstammstemmen oder Steinheben

Der Strongman ist ein Wettkampf bei dem Kraftsportler mit Ausdauer, Geschick und Muskelkraft zwanzig Disziplinen absolvieren müssen. Dabei muss zum Beispiel eine Autokarosse getragen oder eine schwere Steinkugel auf ein Podest gewuchtet werden.

Nahaufnahme männlicher muskulöser Oberkörper, Mann beim Gewichteheben
Close-up of an anonymous athletic man lifting weights © Max - www.fotolia.de

Strongman gehört zu den Kraftsportarten und entstand als eigenständige Sportart Mitte der 70er Jahre in den USA. Der Sport setzt sich aus mehreren Disziplinen des Kraftsports zusammen. Als "Strongman" (= starker Mann) werden auch die Athleten der Strongman Sportart selbst bezeichnet.

Entwicklung

Ursprünglich als Fernsehshow konzipiert, wurde ein Wettkampf zusammengestellt, bei dem sich mehrere Kraftsport Athleten in unterschiedlichen Übungen miteinander messen sollten. Die Disziplinen wurden so gewählt, dass sie möglichst medienwirksam dargestellt werden konnten.

Die Vielfalt machte den Wettbewerb so interessant, denn es gab Wettbewerbe, in denen unterschiedlichste und nicht unbedingt dem Sportbereich zugeordnete Geräte gehalten, gezogen, gehoben oder getragen werden mussten. Besonders wichtig bei der Auswahl war dabei, dass die unterschiedlichen Disziplinen Muskelkraft in verschiedenen Körperbereichen benötigten.

Das Format wurde erstmals 1977 mit dem Namen "The World's Strongest Men" (Die stärksten Männer der Welt) bei CBS ausgestrahlt. Der Erfolg war so groß, dass sich ein ganzer Kult um die Sendung bildete. Der Wettkampf wurde weiterhin hauptsächlich in amerikanischen Vergnügungsparks ausgetragen und mit meist einheimischen Athleten besetzt. Aus diesen eher rudimentären Anfängen entwickelte sich nach und nach eine eigenständige und organisierte Sportart.

Verbreitung in Europa

Der Trend breitete sich weltweit aus und kam Mitte der 80er Jahre auch nach Europa. Hier nahmen vorerst vorwiegend die skandinavischen Länder mit Begeisterung an den Strongman Wettkämpfen teil.

Unterkategorien wurden geschaffen; so entstand zum Beispiel in Schweden die "Holzfäller"-Richtung des Strongman Sports, in der sehr viele Baumstämme und Holzfällerfahrzeuge in die Show eingebaut wurden. Diese galt es weg zu tragen, zu ziehen oder zu versetzen. In den letzten Jahren wurde die Strongman Bewegung auch in den osteuropäischen Ländern aufgenommen.

Disziplinen und bekannte Wettbewerbe

Die Disziplinen des Strongman lauten wie folgt:

  • Carwalk, Conan Wheel und Deadlift
  • Duckwalk, Farmer's Walk und Fingal Fingers
  • Front Hold, Hand over Hand und Hercules Hold
  • Log Lift, Powerstairs und Side Hold sowie
  • Truck Pull, Wheel Barrow und Wheel Flip.

Diese werden in verschiedenen Wettkämpfen ausgetragen; zu den bekanntesten gehören dabei

  • "WSM Super Series World Champion">
  • "World Strongman Cup" und
  • "Arnold Strongman Classic".

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Strongman

Allgemeine Artikel über Strongman

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen