Skateboards

Rollbretter für das Skateboarden im freien Gelände oder in Skateparks

Das Skateboard besteht aus einem mehrschichtigen Holzbrett, das auf der Oberseite als Trittfläche benutzt wird. Auf der Unterseite sind zwei Achsen mit jeweils zwei Rollen befestigt. Es gibt zahlreiche Varianten wie Longboards oder Slalomskateboards.

Skateboard mit weißen Rollen am Rande der Halfpipe
Skateboard © blende40 - www.fotolia.de

Skateboards sind Bretter mit vier Rollen, auf denen sich vor allem junge Leute mit teilweise recht hoher Geschwindigkeit fortbewegen, indem sie sich mit einem Bein ständig vom Boden abstoßen. Dabei stehen nicht nur die einfachen Fortbewegungen im Vordergrund, sondern vielmehr reizvolle Tricks und Übungen, die erst nach langem Probieren gut funktionieren. In vielen Städten gibt es deshalb heute eigene Skaterbahnen und sogar Skaterhallen, in denen die Skater üben können.

Aufbau und Merkmale

Ein Skateboard ist meistens aus Ahornholz gefertigt und hat sieben Schichten. Es besteht unter anderem aus

  • Baseplate und Bearing
  • Deck und Griptape sowie
  • Nose und Tail

und natürlich den Rollen. Die Ausmaße betragen etwa 80 mal 20 cm. Entscheidend für die Qualität von Skateboards sind neben dem Holz vor allem die Achsen sowie die kugelgelagerten Rollen, auf denen sich das Brett bewegt.

Tipps zum Kauf

Bei der Auswahl von Skateboards sollte überlegt werden, ob damit vor allem hohe Geschwindigkeiten erzielt werden sollen oder ob sie sich durch eine besondere Wendigkeit auszeichnen sollen. Die höheren Qualitäten schlagen sich natürlich entsprechend im Preis nieder.

Grundsätzlich gilt, dass ein ambitionierter Skater keinesfalls ein billiges Produkt wählen sollte, da er in diesem Fall durch schlechtere Laufeigenschaften schnell den Spaß am Fahren verlieren wird. Eine ganze Menge Webseiten sind mittlerweile von engagierten Skatern entstanden, die mit vielen Fotos die Dynamik dieses Sports zeigen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Skateboards

Der Aufbau eines Skateboards

Der Aufbau eines Skateboards

Ohne extrem bewegliche Achsen, rutschfeste Beläge und die beiden nach oben gebogenen Enden wäre das Skateboard nur halb so gut geeignet für Tricks.

Allgemeine Artikel zum Thema Skateboards

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen