Hanteltraining

Freihanteltraining wie das Kurzhanteltraining oder Langhanteltraining stärkt die Knochen und Muskeln

Das Hanteltraining bietet einen großen Abwechslungsreichtum beim Krafttraining und verbessert zusätzlich die intermuskuläre Koordination des Körpers. Zum Einsatz kommen Freihanteln wie die Kurzhantel oder Langhantel mit unterschiedlichem Gewicht.

Junger Mann unterstützt junge Frau in Fitnessstudio beim Hanteltraining auf Trainingsbank
Woman lifting weights © iofoto - www.fotolia.de

Der menschliche Körper wird von unzähligen Muskeln gehalten, die die Bewegungsabläufe steuern. Wenn der Mensch nicht selbst dafür sorgt, dass der Muskelaufbau stimmt, erschlaffen diese. Die Folge erschlaffter Muskeln können sich in Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und sonstigen schmerzlichen Behinderungen des Körpers bemerkbar machen. Hier kann ein Hanteltraining, richtig angewandt, vorbeugend für Abhilfe sorgen.

Trainingseffekte

Durch ein Training mit Hanteln werden die Muskelfasern mehr aktiviert als bei einem normalen Bewegungsablauf. Beim Training lassen sich mit nur einer Übung mehrere Muskelgruppen fördern und ausbilden. Bei einem Hanteltraining stehen unzählige Hanteln der unterschiedlichsten Gewichtseinheiten für eine jeweils optimale Übung zur Verfügung, sowohl solche

als auch solche

Mit Anleitung trainieren!

Mit einer Anleitung für das Hanteltraining lassen sich die Muskeln punktgenau trainieren, um so zu einem Erfolg zu gelangen. Bei falschem Training ohne Anleitung und Konzept wird nicht nur das Gegenteil erreicht, es kann sogar zu Verspannungen, Zerrungen und sonstigen Verletzungen führen. Schon die alten Griechen im Olymp wussten Gewichte zu schätzen, um in Form zu bleiben.

Empfohlene Trainingszeiten

Um einen spürbaren Erfolg beim Hanteltraining zu erleben, ist Ausdauer und kontinuierliches Training 2 bis 3 mal die Woche erforderlich. Hat man eine relativ hohe Gewichtseinheit bei den Hanteln erreicht, kann das Training auf 1 bis 2 mal die Woche reduziert werden, da Ruhepausen für die Muskeln sehr wichtig sind.

Jede Übung wird in drei Sätzen wiederholt mit ca. 10 bis 12 Bewegungen. Es ist vorher wichtig festzustellen, wo gewichtsmäßig die Schmerzgrenze liegt. Der Versuch zu schwere Gewichte zu heben bringt nichts.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Hanteltraining

Kurz- oder Langhanteltraining?

Kurz- oder Langhanteltraining?

Das Training mit Kurzhanteln eignet sich besonders gut für diejenigen, die einen schnellen Muskelaufbau im Bereich der Armmuskulatur erzielen möchten.

Hantelübungen für Frauen

Hantelübungen für Frauen

Krafttraining ist nicht nur etwas für das männliche Geschlecht. Auch Frauen können mithilfe von Hanteln Arm- und Bauchmuskulatur aufbauen und stärken.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen