Für wen sich Bandeau-Bikinis am besten eignen

Bandeau-Bikinis sind einer der absoluten Trends in Sachen Bademode für Damen und zeichnen sich insbesondere durch ihr trägerloses Oberteil in Bandeau-Form aus. Möchte man diesen angesagten Look nicht verpassen und sich daher auch einen solchen Bikini zulegen, dann sollte man jedoch im Vorfeld wissen, für wen sich Bandeau-Bikinis am besten eignen und mit welchen Vor- und Nachteilen frau zu rechnen hat.

Über die Vor- und Nachteile des Bandeau-Bikinis und zu welchem Figurtyp er am besten passt

Bikinis mit Oberteilen, die in der Variante eines Bandeaus geschnitten und dementsprechend trägerlos designt sind, zählen seit einigen Jahren wieder zu den angesagtesten Modellen hinsichtlich der Bade-Outfits für Damen.

Vor- und Nachteile des Bandeau-Bikinis

Während Triangel- und Bügel-Bikinis seit jeher bekannt sind und immer im Trend liegen, hat sich der Bandeau-Bikini zwar als ein ebenso altbekannter, aber wieder ganz neu in Mode gekommener Trend erwiesen, der insbesondere von vielen jungen Frauen umgesetzt wird.

In zahlreichen Designs und Farbtönen erhältlich stellt dieser aufgrund des trägerlosen Oberteils häufig eine willkommende Abwechslung zu gängigen Modellen mit Trägern dar. Grundsätzlich empfiehlt es sich jedoch, die Vor- und Nachteile des Bandeau-Bikinis vor dem Kauf zu kennen, denn auch bei dieser Bademoden-Variante gibt es sowohl positive als auch negative Aspekte.

Vorteile

Zu den Vorteilen des Bandeau-Bikinis zählt zunächst einmal eindeutig der etwas außergewöhnlichere Schnitt in Form des trägerlosen Oberteils. Sind Träger bei anderen Bikini-Modellen Gang und Gäbe, so wird bei den bandeau-förmigen Oberteilen darauf gänzlich verzichtet. Diese liegen wie ein breites Band um die Brustpartie herum und lassen sich meist mit einem Verschluss im Rücken sicher verschließen. Als vorteilhafter Nebenaspekt gesellt sich dazu ebenso die Tatsache, dass Probleme wie

  • an den Schultern einschneidende, unangenehme Streifen und Rötungen hinterlassene Träger sowie
  • unschön erscheinende, helle Streifen auf der Haut nach dem Sonnenbad

nicht auftreten können.

Nachteile

Ebenso kann sich die trägerlose Oberteil-Variante bei einem Bandeau-Bikini jedoch auch zum Nachteil auswirken, denn im Gegensatz zu anderen Bikini-Varianten mangelt es aufgrund der fehlenden Träger häufig an genügend Halt.

Allein der stramme Sitz des Bandeau-förmigen Bikini-Oberteils muss der Brustpartie ausreichend Halt bieten, wodurch diese unter Umständen schlaffer als bei einem Bikini mit Trägern erscheinen kann. Ebenso ist es auch schneller möglich, dass das Oberteil verrutscht und der Blick auf die Brust frei gegeben wird.

Wem steht er am besten?

Aber für wen eignen sich Bandeau-Bikinis denn nun am besten? Spätestens, wenn man mit dem Gedanken spielt, sich einen solchen Bikini zuzulegen, sollte man wissen, welche Voraussetzungen man als Frau am besten mitbringt.

Für Frauen mit normal-großer Oberweite

Bandeau-Bikinis eignen sich grundsätzlich am besten für Frauen, die eine normal große, aber nicht zu opulente Oberweite ihr Eigen nennen. Aufgrund des bandeau-förmigen Oberteils wird die Brust nämlich lediglich durch den Stoff und im Gegensatz zu anderen Bikini-Oberteilen nicht zusätzlich durch Träger gehalten, wodurch bei größeren Oberweiten durchaus Probleme entstehen könnten.

Nicht selten ist es dann der Fall, dass der Brust kein optimaler Halt verliehen wird, so dass diese eher etwas schlaff positioniert wird, anstatt wohl geformt zu erscheinen. Ebenso könnte das Oberteil jedoch auch derart verrutschen, dass der Blick auf Stellen frei gegeben wird, die lieber verdeckt bleiben sollen.

Fazit

Folglich eignet sich der Bandeau-Bikini am besten für Frauen mit kleineren Oberweiten, die mit etwas weniger Halt zurecht kommen. Gleiches gilt im Übrigen auch bei einer noch ausreichend standfesten Brust, während bei einer eher erschlafften Brustpartie lieber auch derartige Bikinis verzichtet werden sollte.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • capelli e mare © olly - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema