Schuh-Special

Trends und Tipps für Schuhe und Stiefel

Junge Frau mit ihrer Schuhsammlung
Von Frühling bis Winter - paradisi.de gibt Tipps zu Schuhen und Stiefeln

Carrie Bradshaw aus der beliebten Kultserie "Sex and the City" hat es uns vorgemacht. Egal ob Sandalen von Manolo Blahnik oder die neuen High Heels von Gucci, hauptsache außergewöhnlich und trendbewusst. In unserem "Schuh-Special" werden die beliebten Trends einmal genauer unter die Lupe genommen. Was trägt Frau und auch Mann im Frühling und Sommer? Welcher Schuh schützt am besten an den nassen Herbst- und kalten Wintertagen? No-Gos beim Tragen von Overknees. Und: Welcher Schuh für welchen Anlass besonders gut geeignet ist.

Schuhe für Frühling und Sommer

Bei den ersten Sonnenstrahlen im Frühling freut man sich besonders auf ausgiebige Spaziergänge in der Natur. Auch unser Fuß freut sich, dem engen und warmen Winterschuh zu entkommen und die frische warme Luft zu genießen. Gerade im Frühling sind Schuhe wie Ballerinas, Sneakers und andere Halbschuhe sehr beliebt. Hierbei ist es wichtig, Silikon-Pads als kleine Gel-Einlage oder Sprays, die in jeder Apotheke erhältlich sind, zu benutzen, um die Schuhe zu weiten, wodurch man unangenehme Blasen von vornherein vermeidet.

Flip Flops an einer Wäscheleine
Auf Flip Flops lässt sich im Urlaub oder an heißen Sommertagen kaum verzichten

Wichtig ist auch, dass in den wärmeren Monaten, besonders an heißen Sommertagen, genügend Luft an unsere Füße gelangt. Hier sind vor allem die allseits beliebten Flip Flops oder auch die eher konservativen, aber doch immer noch im Trend liegenden Sandalen und Sandaletten angesagt. Gerade Männer sollten Mut zu modernen Sandalen beweisen, um die Füße vor unnötigem Schwitzen zu bewahren. Es gilt jedoch zu beachten, dass Mann die schicke Sandale nicht in Kombination mit der traditionellen Tennissocke trägt.

Ein sehr spezieller Sandalentyp, den man an warmen Tagen immer häufiger auf dem Asphalt sieht, ist die Gladiatorensandale. Diese Sandalen im Look der alten Römer lassen sich durch kleine Accessoires (z.B. Blumen oder Perlen) zusätzlich aufpeppen.

In den letzten Jahren wurden die sogenannten "Crocs" zu immer beliebteren Frühjahrs- und Sommerschuhen. Ihrem besonderen Kunststoff ist es zu verdanken, dass Crocs nicht nur wasserfest und somit strandgeeignet, sondern auch hygienisch daherkommen, da sich Keime nicht so leicht festsetzen können. Eine schier endlose Auswahl bunter Farben und Muster lässt keine Wünsche offen. Wer hingegen lieber Naturmaterialien unter den Füßen spürt, kann auf Clogs zurückgreifen. Die den Pantoffeln ähnelnden Arbeitsschuhe bestehen in der Regel aus Leder und einer Holzsohle und werden als Hausschuhe genauso gerne getragen wie zur Gartenarbeit.

Flip Flops - Freiluftsaison für die Füße

Flip Flops - Freiluftsaison für die Füße

Die beliebten Badeschlappen sind auch diesen Sommer wieder angesagt. In der Stadt genauso wie am Strand.

Hausschuhe sind komfortabel, praktisch und schön

Hausschuhe sind komfortabel, praktisch und schön

Sie schützen den heimischen Wohnzimmerteppich nicht nur vor Straßenschmutz, sondern bieten auch einen hohen Komfort für die Füße.

Schuhe für Herbst und Winter

Wenn die Tage wieder kürzer werden und das feuchte und kalte Wetter uns überrascht, stehen nach dem warmen Sommer wieder Herbst und Winter vor der Tür. Aber laut Volksmund gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung. So ist es auch mit den Schuhen! Wer die richtige Wahl beim Schuhwerk trifft, kann auch bei Regen und Schnee die Natur genießen.

Schwarzer Stiefel

Unsere Kindheitserinnerungen an die guten alten Gummistiefel sind keineswegs mehr Erinnerungen an längst vergangene Trends. Gerade Gummistiefel erleben in letzter Zeit mit ausgefallenen Farben und Mustern ihr Comeback. Sogar Topmodel Kate Moss schwört auf die bequemen Gummitreter, die mit dicken Wollsocken kombiniert Nässe und Kälte trotzen. Wer den Gummistiefel dennoch zu unattraktiv findet, bleibt bei den klassischen Winterstiefeln. Gerade hier gibt es eine große Variationsbreite an Materialien, Farben und Modellen. Eine Besonderheit für Damen sind die auffälligen Overknees. Die bis über das Knie reichenden Stiefel gerieten spätestens durch den Film "Pretty Woman" ins negative Licht und tragen bis heute oft noch den Ruf von "billig" mit sich. Trotzdem sind Overknees wieder voll im Trend und mit der richtigen Kombination ein echter Hingucker. Dabei sollten Sie aber darauf achten, nie die Lackvariante zu wählen, die hohen Stiefel unter Kleidern komplett verschwinden zu lassen und Overknees niemals mit Slim Jeans zu kombinieren.

Stiefel für den Herbst

Stiefel für den Herbst

Aufgrund des oft nassen Wetters ist die Schuhauswahl im Herbst äußerst eingeschränkt. Doch zum Glück sind auch diesen Herbst wieder hohe Stiefel voll im Trend.

Schuhe für besondere Anlässe

Bunte High Heels

High Heels - die wohl beliebtesten Schuhe in der Damenwelt. So vermarkten es uns zumindest die vier Singleladys aus "Sex and the City". Doch wann wird ein Schuh überhaupt als High Heel bezeichnet? Wie gesund sind die hohen Schuhe für unsere Gesundheit? Und wie sexy finden Männer die Damenwelt mit solch extremen Absätzen? High Heels unterscheiden sich vom übrigen Schuhwerk in erster Linie durch ihre Absatzhöhe von mindestens 10cm. Gerade diese Absatzhöhe ist es, die die Frau in High Heels so schön und elegant wirken lässt. High Heels stellen aber auch eine nicht zu vernachlässigende gesundheitliche Gefährdung dar, denn erstens ist die Gefahr des Umknickens sehr hoch und zweitens kommt es beim Tragen von High Heels zu einer ungesunden Körperhaltung. Einer Studie zufolge findet der größte Teil der Männer Frauen in flacheren Schuhen wie Ballerinas oder Pumps ohnehin attraktiver. Gerade Pumps sind eine durchaus reizende und gesündere Alternative zu High Heels und Plateauschuhen, da Pumps flachere Sohlen und einen niedrigeren Absatz haben.

Auch bei Männern gilt das Motto "Schuhe sind die Visitenkarte eines Menschen", deswegen sollte zu jedem passenden Anlass auch beim Herrn ein passendes Paar Schuhe gehören. Bei Männern besonders beliebt sind die klassischen Slipper, aber auch Budapester, Oxforder und Derbyer.

Doch egal ob sexy High Heels, elegante Pumps oder schicker Slipper – in erster Linie sollten sich in ihrem Schuh wohlfühlen und auch mehrere Stunden darin stehen oder laufen können. Nur so werden Sie in Ihrem Schuh bei jedem Anlass eine gute Figur machen.

High Heels mit Vorsicht genießen

High Heels mit Vorsicht genießen

High-Heels sind hoch, heiß und gefährlich. Nicht nur für Männeraugen - auch für die Tägerin.

Bildnachweise für dieses Special

  • Titelbild: Beautiful girl with lot of shoes around her © millann - www.fotolia.de
  • Schuhe für Frühling und Sommer: Flip Flops Drying on Line © Cheryl Casey - www.fotolia.de
  • Schuhe für Herbst und Winter: domina-leder-stiefel © Wolf - www.fotolia.de
  • Schuhe für besondere Anlässe: woman shoes © Radu Razvan - www.fotolia.de

Special teilen