Gelbe Fingernägel vom Rauchen - So kriegt man sie wieder weiß

Nahaufnahme Hand mit angesteckter Zigarette

Wir geben hilfreiche Tipps zum Entfernen von Verfärbungen an Fingernägeln

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die meisten Raucher und Raucherinnen kennen folgendes Problem: Je mehr man raucht, desto gelber werden die Fingernägel. Dies sieht natürlich keineswegs schön aus und lässt sich auch mit Nagellack nur unzureichend verdecken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die lästigen Verfärbungen schnell und effektiv entfernen können.

Wer unter gelben Fingernägeln - hervorgerufen durch Nikotin - leidet, ist oft der Verzweiflung nahe, da diese Art von Verfärbung meist recht hartnäckig ist. Wenn alle Versuche fehlschlagen, hilft nur eines: Sofort mit dem Rauchen aufhören.

Wer auf Zigaretten allerdings nicht verzichten möchte, kann auf unsere Tipps zurückgreifen, um den Verfärbungen zu Leibe zu rücken.

Anwendung von Zitronensäure

Eine sehr einfache - aber dennoch effektive Methode - gegen gelbe Fingernägel ist folgende: Pressen Sie eine halbe Zitrone aus und tauchen Sie die betroffenen Nägel für einige Minuten ein. Bei hartnäckigen Verfärbungen hilft es, die Fingernägel zusätzlich mit einer kleinen Bürste abzureiben. Danach spülen Sie die Hände einfach mit lauwarmem Wasser ab, die Verfärbungen sollten nun weg sein.

Vergessen Sie nicht Ihre Hände und auch die Fingernägel nach dieser Behandlung mit einer pflegenden Hand- und Nagelcreme zu verwöhnen, da die Säure der Zitrone den Säureschutzmantel der Haut angreifen und diese austrocknen kann.

Wenn Sie bereits bestehende kleine Verletzungen der Haut haben, könnten Sie bei diesem Bad in natürlicher Zitronensäure ein kurzes Brennen spüren – dies ist aber meist unbedenklich.

Anwendung von Essig

Ebenfalls mit Säure arbeitet die nächste Methode: Einfach ein bisschen Essig mit Wasser verdünnen und die Fingernägel in diese Mischung tauchen. Auch hier sorgt die Säure dafür, dass die Verfärbungen verschwinden und sie schnell wieder schöne Fingernägel haben.

Anwendung von Zahnweißcreme

Auch so genannte "Zahnweißcreme" kann bei gelben Fingernägeln helfen. Tragen Sie einfach eine kleine Menge der Zahnweißcreme auf eine Zahnbürste auf und behandeln Sie die betroffenen Nägel damit.

Durch die mikrofeinen Schleifpartikelchen und Bleichstoffe werden Ihre Fingernägel schonend entfärbt und sind bereits nach der ersten Anwendung deutlich weißer. Verzweifeln Sie nicht, wenn das Ergebnis nicht sofort sichtbar ist und wiederholen Sie die Anwendung einfach am nächsten Tag.

Grundinformationen und Hinweise zur Nagelpflege

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: cigarette in hand © arkna - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema