Augenpflege

Besonders reichhaltige Pflegeprodukte speziell für die Augenpartie

Der Bereich der Augen bedarf besonderer Pflege. Anhand der Fältchen um die Augen lässt sich das Alter am ehesten erraten. Da die Haut dort anders beschaffen ist, braucht sie auch besondere Pflege. Vor allem fettfrei oder sehr reichhaltig sollten die Cremes oder Gele sein. Außerdem muss mit der Haut sehr sorgsam umgegangen werden; die Pflegeprodukte sollten am besten klopfend oder ganz zart streichend aufgetragen werden.

Junge Frau in weißem Top und Handtuch in Haaren schaut in Kosmetikspiegel
girl doing makeup © Dash - www.fotolia.de

Zur täglichen Körperpflege gehört natürlich auch die Pflege der Augen. Das Auge sei ein Fenster zur Seele, behauptet der Volksmund. Und auch Sprüche wie "Grüne Augen Froschnatur, von der Liebe keine Spur" und "Blaue Augen Himmelsstern, lügen und betrügen gern" hat er zu bieten. Allein diese Fülle an Redewendungen zeigt uns, wie wichtig die Augen im täglichen Leben sind.

Denn genau so, wie sie ein Fenster zur Seele sind, zeigen sie uns auch unsere Umwelt. Und helfen uns Orientierung zu finden in unserer schnellen, grellbunten Welt.

Bestandteile der Augenpflege

Um das Auge lange gesund und leistungsfähig zu halten, ist die richtige Pflege wichtig. Diese unterscheidet sich bei Männern und Frauen jedoch.

Reinigung

Da da viele Frauen Augenkosmetika wie Wimperntusche und Lidschatten benutzen, benötigen sie eine intensivere Reinigung.

Morgens verläuft das Reinigungsritual für Frauen und Männer gleich. Das geht am besten, indem man mit einem angefeuchteten Wattepad über das Auge reibt. Dabei ist das Lid geschlossen und es wird immer von innen nach außen gerieben. Besonders erfrischend und wohltuend ist diese Behandlung, wenn das Wattepad mit Rosenwasser getränkt wird.

Make-up-Entfernung

Abends vor dem Schlafen gehen am Abend reinigt man das Auge auf die gleiche Weise. Jedoch müssen Frauen, die ihre Augen für den Tag geschminkt hatten, hier zu einer intensiveren Reinigung greifen. Am dafür besten geeignet ist ein spezieller Entferner. Diese Entferner für Augen-Make-up werden meist in kleine Fläschchen angeboten, aber es gibt auch Wattepads zu kaufen, die bereits mit dem Reiniger getränkt sind.

Das gründliche Entfernen von Augen-Make-up ist besonders wichtig, da Make-up Reste die Hautatmung behindern und so zu einer vorzeitigen Hautalterung führen können. Verbleibt Mascara auf den Wimpern, kann dies die feinen Härchen spröde machen, sodass sie abbrechen. Bei ungeschminkten Augen reicht es, den Schmutz des Tages genauso wie am Morgen, von den Lidern zu nehmen.

Pflegecremes und -masken

Ebenfalls zur Augenpflege gehören diverse Cremes, die speziell für die sensible Augenpartie konzipiert wurden. Hierbei kann es sich beispielsweise um Produkte handeln, die kleine Fältchen mindern sollen oder auch um Pflegemittel gegen müde Augen oder Augenringe. Auch eine Augenmaske ist zu empfehlen; sie spendet der Haut die nötige Feuchtigkeit und entspannt sie. Die Anwendung sollte jedoch nur wöchentlich erfolgen.

Eine Augenspülung zur täglichen Augenpflege durchzuführen ist nicht sinnvoll, da diese das Augenmilieu empfindlich stören würde. Deswegen ist eine Augenspülung nur angezeigt, wenn sie vom Arzt verordnet wird.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Augenpflege

Wirkung und Anwendung eines Augenbrauengels

Wirkung und Anwendung eines Augenbrauengels

Augenbrauen sind gewissermaßen der Rahmen eines Gesichtes und runden ein Styling ab. Durch ein Augenbrauengel können die Augenbrauen fixiert und gleichzeitig gepflegt werden.

Allgemeine Artikel zum Thema Augenpflege

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen