Tag und Nacht: Stylingtipps für Mode im Asia- und Flamenco-Stil

Sprießender Bambus mit Wassertropfen auf weißem Hintergrund

Diese beiden Trends machen sowohl im Alltag als auch zu festlichen Anlässen einiges her

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Als Ausgeh-Look ist der Asia-Stil kaum zu überbieten. Verwegen gemixt oder frei interpretiert - jede Frau fällt mit diesem Outfit sofort auf. Beim Styling im Asia-Stil darf der kirschrote Lippenstift nicht fehlen, er dient als wichtigstes Accessoire. Auch der Flamenco-Stil ist ein wahrer Hingucker! Schwarz, gold, rot: Dieser Look kommt unheimlich spanisch daher. Das Geheimnis liegt am rassigen Flamenco-Stil, der uns nicht nur in der Abendgarderobe begegnet, auch für den Tag setzt sich dieser Stil mehr und mehr bei uns durch.

Der Asia-Look

Im femininen Asia-Stil zum Tanz, in die Disco oder zu einem festlichen Anlass? Ja, genau der passende Look zu besonderen Gelegenheiten. Aber auch am Tage ist dieser Stil tragbar. Die seidig glänzenden Stoffe, die in der Asia-Mode überwiegend verwendet werden, eignen sich besonders in den heißen Jahreszeiten und für heiße Nächte als kühlende Kleidungsstücke.

Schimmernde Kleider

In der Damenmode werden sowohl Kleider als auch

im asiatischen Stil angeboten. Bei den Kleidern können sich die Damen zwischen traditionellen oder modernen Modellen entscheiden.

  • Die traditionellen Kleider sind in der Regel knielang, haben kurze Ärmel und sind bis hoch zum Hals geschlossen.
  • Die modernen China-Kleider sind nicht ganz so "zugekröpft". Ein kleiner Ausschnitt am Dekolleté, Schlitze für mehr Beinfreiheit und schulterfreie Modelle lassen den Asia-Stil verführerischerer herüberkommen.

Bunte Farben, Muster und Schriftzeichen

Durch den seidig schimmernden Stoff sehen die Kleider im Asia-Stil sehr elegant aus, auch wenn sie im Vergleich zu unserem westlichen Kleidungsstil häufig sehr bunt sind. Royalblau mit roten oder goldenen Stickereien und schwarze Kleider mit knallrot findet man ebenso oft wie

  • Drachenmotive,
  • chinesische Schriftzeichen und
  • Blumenmuster.

Kombinationsmöglichkeiten

Obwohl Asien an seiner Tradition festhält, so sind die Designer offen für verrückte und neue Stilrichtungen. Denken wir nur an den Modestil "Cosplay", bei dem sich die Frauen Mangas zum Vorbild nehmen und sich entsprechend kleiden und schminken.

Bei der Kombination einer langen Hose oder einem Rock mit einer Bluse im Asia-Stil wird es schon etwas schwieriger. Eine einfarbige Hose oder ein unifarbener Rock passt immer zu den bunten Blusen. Die Kombi Jeans und Bluse im asiatischen Stil ist als Freizeitkleidung besonders trendy.

Besonders sexy sehen Tops aus. Es gibt sie mit schmalen Trägern und als Neckholder, dazu eine kurzer Minirock und das aufsehenerregende Outfit ist perfekt. Verwegen gemixt sehen großblumige Blusen mit ebensolchen Hosen oder langen Röcken aus.

Dabei müssen die Musterung und Farbe nicht identisch sein. Wer etwas mutig ist, kann sich sein eigenes Outfit nach Belieben zusammenstellen – erlaubt ist, was gefällt.

Mode im Flamenco-Stil

Als Abend- oder Ballkleid sorgen Kleider im Flamenco-Stil schon allein durch ihre aufwendige Verarbeitung mit viel Stoff für Furore. In der Mode für den Tag geht es nicht ganz so glamourös zu. Eher feminin und grazil, manchmal auch ein bisschen sexy aber immer besonders rassig wirken die

  • Blusen,
  • Röcke und
  • Kleider

im Flamenco-Stil. Schwarze Mode liegt auch in diesem Jahr wieder im Trend. Dunkle Kleidung schmeichelt der Figur und lässt sie schmaler wirken, was dem Selbstbewusstsein zugute kommt. Besonders trendy ist schwarze Kleidung im Flamenco-Stil. Dabei dürfen die modischen Stücke mit

  • weißen,
  • roten oder
  • goldenen

Spitzen und Volants abgesetzt sein. In der Mode im Flamenco-Stil findet man häufig leichte Seide- oder Schiffonblusen mit Rüschen und Volants, die sowohl am Tage als auch am Abend getragen werden können. Aber auch Stickereien und Pailletten schmücken die heiß begehrten Kleidungsstücke.

Röcke im Flamenco-Stil

Die Röcke im Flamenco-Stil sind in der Regel mehrlagig und weit schwingend. Einen Stufenrock ähnlich, sind mehrere Stofflagen übereinander genäht, was sehr voluminös wirkt. Es gibt in diesem Stil alle längen vom Minirock bis hin zu bodenlange Röcke. Einige Modelle besitzen eine Taillenschärpe, die zu einer Schleife gebunden wird – ein weiterer Hingucker.

Ballkleider im Flamenco-Stil

Als besonderer Blickfang wirken Ballkleider im Flamenco-Stil. Meistens am Körper sehr betont und eng geschnitten, der lange Rock gestuft und voluminös - einfach traumhaft schön. Dabei kann man Dekolleté und Arme zeigen, oder ein hoch geschlossenes, langärmeliges Modell tragen.

Lange Kleider haben meistens einen Schlitz im vorderen Seitenbereich des Rocks, so wird ein Bein verführerisch sichtbar.

Zum Glück darf in der heutigen Zeit getragen werden, was gefällt. Doch Vorsicht bei zu vielen Rüschen und Volants! Zu einem mehrlagigen Rock passt eine schlichte Bluse ohne Rüschen am besten. Anders herum sollte zu einer verspielten, gerüschten Bluse ein schlichter Rock oder eine Jeans getragen werden.

Weniger ist dabei häufig mehr.

Auf die Auswahl der Schuhe sollte besonderer Wert gelegt werden. Zum Flamenco-Stil gehören Absätze von mittlerer Höhe bis hin zu sexy Stilettos.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: spriessender bambus mit wassertropfen © blende64 - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema