Chinos

Auch als Khakihosen bekannte, leichte Sommerhosen aus reiner Baumwolle oder Leinen

Chinos sind ursprünglich aus dem amerikanischen Militär stammende Baumwollhosen, die auch unter der Bezeichnung Khaki bekannt sind. Die in der Regel in hellen Beigetönen erhältlichen Khakihosen sind besonders leicht und daher ideal für den Sommer.

Schwarze und weiße Einkaufstasche, getragen von Frau in hellbrauner Hose
shopping © Suprijono Suharjoto - www.fotolia.de

Der Begriff "Chino" bezeichnet eine spezielle Hosenart, die aus Baumwolltwill hergestellt wird. Das Gewebe ist sehr leicht und luftdurchlässig, dabei aber robust und formstabil.

Merkmale und Schnitt

Man erkennt Chinotwill am schräg verlaufenden, fischgrätartigen Gewebemuster. So ensteht eine dichte, ebenmäßige und gleichzeitig lockere Oberflächenstruktur. Der Schnitt ist vergleichbar mit dem der Cargohose, allerdings fehlen die unzähligen aufgesetzten Taschen; lediglich an der vorderen Hüfte befinden sich meistens schmale Eingrifftaschen.

Geschichte

Ihren ersten Einsatz erlebte die Chino-Hose als militärisches Kleidungsstück - die englischen und französischen Soldaten trugen sie Mitte des 19. Jahrhunderts im Spanisch-Amerikanischen Krieg. Die Philippinos nannten das in China hergestellten Material nach dem Ursprungsort "Chino", und dieser Name übertrug sich schnell auf das daraus bestehende Kleidungsstück.

Aus den sparsamen Kriegszeiten stammt auch ein typisches Merkmal der Chinos - es wurde und wird kein Stoff für Umschläge "vergeudet". Die ersten Armeehosen waren khakifarben und wurden daher auch als "Khakis" tituliert. Nach dem Krieg hatten sie sich dann in der Zivilbekleidung etabliert, nicht zuletzt wegen des angenehm leichten Tragegefühls. Daher sind Chinos auch eher als Sommerbekleidung einzuordnen, für die kalte Jahreszeit sind sie einfach zu dünn und luftig.

Farben und Kombinationsmöglichkeiten

Neben der schon fast

  • traditionellen Khakifärbung

gibt es Chinos überwiegend in hellen, freundlichen Tönen wie

  • Beige
  • Wollweiß oder
  • Hellgrau,

allerdings stets ungemustert. Man trägt sie sportlich zu

aber auch elegant mit

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Chinos

Allgemeine Artikel zum Thema Chinos

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen