Massagegriffe für Fuß und Unterschenkel

Hände streifen massierend über den Nacken einer kurzhaarigen Frau, die auf dem Bauch liegt

Zur Behandlung von Fußschmerzen und Blutrückstau

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

An den Füßen und Unterschenkeln befinden sich Massagepunkte, die unter anderem zur Behandlung von Ischias- und Fußbeschwerden, aber auch zur Anregung des Blutflusses genutzt werden können. Massiert wird mit unterschiedlich starkem Druck.

Der Meisterpunkt

Ischiasbeschwerden können bis in die Füße reichen. Hier befindet sich auch der wichtigste Massagepunkt, der zur Beseitigung der Schmerzen genutzt werden kann. Er wird als Meisterpunkt bezeichnet.

  • Der Meisterpunkt ist in der Mitte zwischen dem äußeren Knöchel und der Ferse zu finden.

Um diesen Punkt zu ertasten, wird auf verschiedene Punkte in diesem Bereich ein fester Druck ausgeübt. Wird die entsprechende Stelle gereizt, spürt der Betroffene einen stechenden Schmerz im gesamten Bein. Zur Massage wird der Druck verringert.

  • Alle Fingerkuppen führen kreisende Bewegungen um diesen Punkt herum aus.

Die Tuina-Behandlung sollte etwa 30 Sekunden dauern.

Fußschmerzen

  • Wer unter schmerzenden Füßen leidet, kann den Massagepunkt ansprechen, der sich mittig zwischen Groß- und Kleinzehenballen befindet.

Zwar lässt sich dieser Bereich selbst gut erreichen, dennoch ist es empfehlenswerter, wenn eine zweite Person die Massage vornimmt. Die Fußmuskulatur kann sich besser entspannen.

Massiert wird mit dem Mittelknochen des gebeugten Zeigefingers mit starkem Druck. Zwar kann die Behandlung noch einige Stunden später zu spüren sein, doch die Beschwerdefreiheit tritt relativ schnell ein.

Blutrückstau

Eingeschlafene Hände und Füße können die Folge eines Blutrückstaus sein.

  • Um den Rückstrom des venösen Blutes zum Herzen anzuregen, empfiehlt es sich, den Massagepunkt zu behandeln, der sich jeweils auf der Innenseite der Unterschenkel befindet.

Um ihn zu erkennen, wird die Handfläche genau über dem Innenknöchel aufgelegt. Wichtig ist, dass es sich dabei um die Hand des Patienten handelt, ansonsten können die Proportionen fehlerhaft ausgemessen werden. Massiert wird mit sehr leichtem Druck, da eine starke Wirkung erzielt wird.

Grundinformationen zur Tuina Massage

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Therapy massage procedure © NiDerLander - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema