Stürze

Das Hinfallen z.B. durch Stolpern oder einen Gleichgewichtsverlust

Ein Sturz kann viele Ursachen haben. Er kann geschehen, wenn man das Gleichgewicht verliert, über Hindernisse stolpert oder ausrutscht. Vor allem für Senioren und gebrechliche Personen sind Stürze sehr gefährlich, da daraus Prellungen, Hämatome bis hin zu Knochenbrüchen, insbesondere ein Oberschenkelhalsbruch, resultieren können. Es wird Sturzprophylaxe betrieben, wobei Risikofaktoren vermindert werden, um vor allem Senioren vor Stürzen zu schützen.

Kind ist mit dem Fahrrad gestürzt und fasst sich ans Knie
Gestürzt © bilderbox - www.fotolia.de

Stürze gehören zu den häufigsten Unfallursachen. Der Verlauf eines Sturzes kann harmlos sein, aber auch schlimme Folgen haben.

Mögliche Ursachen

Stürze passieren aus den verschiedensten Gründen. So können Kinder beim Spielen oder Sportler bei der Ausübung einer sportlichen Aktion stürzen. Auch in den eigenen vier Wänden oder bei der Arbeit ist schnell ein Sturz geschehen, zum Beispiel von der Leiter oder über ein Kabel. In Deutschland gelten Stürze sogar als häufigster Grund für Arbeitsunfälle. Aber auch starker Alkoholkonsum kann leicht einen Sturz verursachen.

Mögliche Folgen

Durch Stürze können leichte oder auch gravierende Verletzungen entstehen. Es kann zu

kommen. In manchen Fällen endet ein Sturz sogar tödlich, wenn er aus großer Höhe geschieht.

Besonders häufig: Stürze im höheren Alter

Besonders ältere Menschen sind häufig von Stürzen betroffen. Mehr als ein Drittel aller über 65jährigen wird einmal im Jahr Opfer eines Sturzes. Zwanzig Prozent der Betroffenen müssen danach medizinisch versorgt werden und fast zehn Prozent sind dabei von Frakturen betroffen.

Ursachen

Oftmals sind es bei älteren Menschen gesundheitliche Probleme wie

die einen Sturz auslösen. Schlimm enden kann ein Sturz auch für Menschen, die unter Knochenschwund (Osteoporose) leiden. In diesem Fall kann schon ein normalerweise harmloser Sturz, wie über eine Treppenstufe oder einen Teppichvorleger, zum Bruch eines Knochens führen. Besonders Oberschenkelhalsfrakturen oder Handgelenkbrüche sind keine Seltenheit.

Vorbeugung

Durch solche Sturzverletzungen sind oftmals längere Klinikaufenthalte und Rehabilitationen notwendig. Aus diesem Grund sollten besonders ältere Menschen Stürzen vorbeugen.

So lassen sich durch

bestimmte altersbedingte Schwächen wieder ausgleichen. Auch

kann bei Senioren hilfreich zur Vermeidung eines Sturzes sein.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 22.08.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen zu Stürzen

Allgemeine Artikel zum Thema Stürze

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen