Sojamilch - Wie kann man sie verwenden und welche weiteren Milchprodukt-Alternativen gibt es?

Als Sojamilch bezeichnet man ein pflanzliches Getränk, das aus Sojabohnen hergestellt wird. Im Handel findet man solche Produkte unter der Bezeichnung Sojadrink. Man verwendet Sojamilch als Ersatz für Kuhmilch, da sie diese in Aufbau und Verwendungsmöglichkeiten Ähnlichkeiten aufweist. Informieren Sie sich über den Gesundheitswert und die Verwendungsmöglichkeiten von Sojamilch.

Wissenswertes über den Sojadrink

Sojamilch – Inhaltsstoffe und Gesundheitswert

Sojamilch wird aus Sojabohnen hergestellt. Sie enthält weniger Fett, Calcium und Energie, jedoch wesentlich mehr Kohlenhydrate und Eisen als gewöhnliche Kuhmilch.

Außerdem sind alle Sojaprodukte cholesterinfrei. Sojamilch schmeckt im ersten Moment wie ganz normale Milch, hat aber einen etwas anderen Nachgeschmack.

Sowohl in Kuhmilch als auch in Sojamilch sind einige Vitamine enthalten. Vitamin B12 fehlt jedoch in Sojamilch. Mittlerweile findet man aber auch Varianten mit entsprechendem Zusatz.

Kalorien, Kohlenhydrate und Co. - Nährwerte der Sojamilch

100 Gramm Sojamilch enthalten

  • 54 Kilokalorien
  • 1,8 Gramm Fett
  • 3,3 Gramm Protein
  • 118 Milligramm Kalium
  • 51 Milligramm Natrium

Wie wird Sojamilch hergestellt? – Selbermachen mit einer Sojamilchmaschine

Für die Herstellung von Sojamilch nimmt man getrocknete Sojabohnen und weicht diese in Wasser ein. Dann werden sie püriert und gekocht.

Dabei gibt es unterschiedliche Zubereitungsmöglichkeiten. Bei der chinesischen Variante filtriert man das Püree vor dem Kochen. Bei der japanischen Zubereitungsart kocht man das Püree und filtriert erst anschließend.

Sojamilch oder Sojadrink?

Wer die Sojamilch nicht pur trinken möchte, kann auch zu einem Sojadrink greifen. Diese sind häufig mit Kalzium angereichert und in Geschmacksrichtungenwie zum Beispiel Vanille, Erdbeere oder Schokolade erhältlich.

Verwendungsmöglichkeiten von Sojamilch

Die Milch eignet sich für alles, was man sonst mit normaler Milch macht:

und vieles mehr.

Sojamilch selber machen mit und ohne Sojamilchmaschine

Sojamilch kann wie auch Getreidemilch mit Sojamilchbereitern selbst hergestellt werden. Diese werden auch als Sojamilchautomat oder Sojamilchmaschine bezeichnet. Man verwendet dafür Sojabohnen (eingeweicht oder uneingeweicht) und Wasser.

Doch auch ohne ein solches Gerät ist die eigene Herstellung möglich. Man geht wie folgt vor:

  • 100 Gramm Sojabohnen über Nacht in Wasser einweichen
  • das Wasser abgießen und die Sojabohnen mit 1/3 Liter frischem Wasser aufgießen, dann zu einem feinen Brei pürieren
  • 2/3 Liter Wasser in einem Topf erhitzen und den Brei hinzugeben
  • Zehn Minuten bei kleiner Flamme köcheln und ausschließlich auskühlen lassen
  • durch ein Tuch filtern und die Masse im Tuch mit 250 ml kaltem Wasser übergießen
  • das Tuch auspressen und die Flüssigkeit auffangen

Der fertige Sojadrink lässt sich nun noch nach Belieben mit Gewürzen verfeinern oder süßen.

Weitere Sojaprodukte, die alternativ zu Milchprodukten verwendet werden können

Aus der Sojamilch können auch weitere Produkte hergestellt werden.

Sojamargarine

Sojamargarine kann man, genau wie gewöhnliche Margarine, zum Kochen und Backen verwenden. Außerdem ist sie cholesterinfrei, was durchaus ein Vorteil ist.

Sojakäse

Sojakäse ist eine Käse-Immitation, die auf Soja basiert und herkömmlichen Käse vollständig ersetzten kann. Sojakäse gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, von Emmentaler bis Parmesan.

Sojawürfel

Sojawürfel haben zubereitet eine fleischige Konsistenz. Sie können genauso vielseitig wie Fleisch gewürzt und verwendet werden und sind somit ein hervorragender Fleischersatz.

Sojajoghurt (Yofu)

Wer auf der Suche nach Joghurt ist, findet auch im Bereich der Sojaprodukte eine Variante. Sie wird auch als Yofu bezeichnet; es handelt sich um ein fermentiertes Produkt, das aus Sojamilch hergestellt wurde.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:
Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Glass with Soy Milk © HandmadePictures - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema