Babybodys

Ein Babybody ist ein enganliegendes Baby-Unterhemd und wärmt den Oberkörper des Kindes

Babybodys aus Baumwolle halten den gesamten Oberkörper des Babys mollig warm und sind in der Regel als Kurzarm- und als Langarmversion erhältlich. Eine besondere Form sind sogenannte Wickelbodys, in die das Kleinkind praktisch eingewickelt wird.

Junge Mutter küsst ihr lachendes Baby auf die Wange
Mother's love. Cute baby 6 month with mother. © NiDerLander - www.fotolia.de

Babybodys sind Bekleidungsstücke für Babys und zählen zur Unterwäsche. Genau wie bei Bodys für Erwachsene bedecken sie den ganzen Oberkörper.

Schnitte und Materialien

Sie haben jeweils Öffnungen für die Arme, die Beine und den Kopf. Babybodys können die Arme und Beine komplett freilassen oder nur ansatzweise bedecken. Dies unterscheidet einen Babybody von einem Strampelanzug.

Hergestellt werden sie meist aus Baumwolle, oft im Feinrippstil. Dieser ist besonders weich und, was bei Babys natürlich immer eine Rolle spielt, er ist leicht zu reinigen. Die meisten Babybodys kann man in der Waschmaschine waschen und dann in den Trockner stecken.

Verschlüsse und Verzierungen

Öffnen bzw. verschließen kann man sie entweder über Knöpfe im Schrittbereich oder an der Schulter. Meist werden Druckknöpfe verwendet, damit sich die Babyhaut nicht allzusehr daran reibt und gereizt wird.

Man kann Babybodys in den unterschiedlichsten Farben und Variationen kaufen. Es gibt sie mit Applikationen, Aufdrucken oder Stickereien. Sie halten das Baby warm und sind deshalb auch bei Ausflügen oder langen Spaziergängen eine gute Alternative zu der normalen Babyunterwäsche.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Babybodys

Allgemeine Artikel zum Thema Babybodys

Wie Sie Ihr Baby im Herbst am besten kleiden

Wie Sie Ihr Baby im Herbst am besten kleiden

Babys richtig anzuziehen ist gar nicht so leicht - vor allem, wenn die Tage sehr wechselhaft sind, es nass, kalt und regnerisch werden kann. Diese Grundausstattung sollte Ihr Baby für den Herbst auf jeden Fall haben.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen