Sushi

Ein Gericht, das aus rohem Fisch und mundgroßen mit Reis gefüllten oder belegten Happen besteht

Das japanische Nationalgericht Sushi ist eine Kombination aus klebrigem und mit Essig gewürzten Reis sowie rohem Fisch, Meeresfrüchten oder getrockneten und gerösteten Seetang. Zu den kleinen portionierten Häppchen wird meistens grüner Tee gereicht.

Ansicht von oben: Sushi Platte, zwei Hände, die mit Stäbchen essen
Sushi essen © Kzenon - www.fotolia.de

Sushi gehören zu den Delikatessen der asiatischen Küche. Diese ursprüngliche japanische Spezialität wird aus verschiedenen Zutaten hergestellt und kalt gegessen.

Sushi-Formen

Je nach Zutaten und Zubereitungsart unterscheidet man folgende Sushi-Formen:

  • Nigiri-Sushi
  • Maki-Sushi
  • Gunkanmaki-Sushi
  • Chirashi-Sushi
  • Oshi-Sushi
  • Tekka donburi und
  • Sashimi.

Zutaten und Zubereitung

Auf der Zutatenliste zur Herstellung von Sushi sollte auf keinen Fall

fehlen, da dieser einer der Hauptbestandteile der Sushis ist. Nachdem der Reis gekocht, leicht gesäuert und abgekühlt ist, wird er zusammen mit

geschickt zu kleinen mundgerechten Häppchen gerollt. Oft wird auch

  • gerösteter Seetang (Nori)

als Wickelhilfe verwendet, der ebenfalls mitverzehrt wird. Traditionell wird Sushi mit Stäbchen oder per Hand gegessen. Bei der Zubereitung in der heimischen Küche sollte man eine große Sorgfalt bei der Auswahl der Zutaten walten lassen, besonders wenn man rohen Fisch verwenden möchte.

Die richtige Atmosphäre im Sushi-Restaurant

Sushi gibt es mittlerweile auch als Tiefkühlware, doch am besten schmecken diese frisch zubereitet oder auch in einem speziellen Sushi-Restaurant. Hierbei bekommt man als Gast nicht nur ein hervorragendes Sushiessen, sondern meistens auch noch ein Erlebnisgefühl, da die fertigen Gerichte auf einer Art Laufband am jeweiligen Gast vorbei fahren und dieser sich sein Gericht direkt hinunter nehmen kann.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Sushi

Sushi-Arten und Fachbegriffe

Sushi-Arten und Fachbegriffe

Der Sushi-Experte unterscheidet zwischen Maki, Hoso Maki, Ura-Maki und Nigiri. Die asiatische Spezialität lässt sich verschieden zubereiten.

Sushi selber zubereiten

Sushi selber zubereiten

Gar nicht mal so einfach! Wer Sushi selber herstellen möchte, braucht zwei geschickte Hände. Wir zeigen, wie sich die Zutaten zur "Sushi-Rolle" formen lassen.

Allgemeine Artikel rund um Sushi

Wasabi - das scharfe Gewürz

Wasabi - das scharfe Gewürz

Die scharfe grüne Paste kennt man meist aus einer Sushi-Bar. Doch das, was wir Europäer unter Wasabi verstehen, entspricht nicht dem echten Wasabi aus Japan.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen