Traubenkernöl - Besonders gesund und gut fürdie Haut

Unter Traubenkernöl versteht man ein Öl, welches aus den Kernen der Weintrauben hergestellt wird. Man gewinnt es im Pressverfahren; dabei gibt es kaltgepresstes als auch raffiniertes Traubenkernöl. Anders als bei anderen Ölen der Fall, lässt sich dieses in kaltgepresster Form auch erhitzen. Seine Inhaltsstoffe machen es zu zudem zu einem begehrten Beautyprodukt. Lesen Sie über die Wirkung und Anwendungsgebiete von Traubenkernöl.

Wirkung und Anwendung von Traubenkernöl

Was macht Traubenkernöl so besonders? – Wirkung und Inhaltsstoffe

Während das Sonnenblumenöl eines der günstigsten Pflanzenöle ist, gehört das Traubenkernölzu den teuersten. Feinschmecker sollten aber auch von diesem Öl eine kleine Flasche im Küchenschrank haben.

Außerdem ist Traubenkernöl auch äußerst gesund, weil darin 90 Prozent ungesättigte Fettsäuren enthalten sind, weit mehr als in den meisten anderen Ölen. Des Weiteren enthält Traubenkernöl dreimal mehr Vitamin E als das häufiger verwendete Olivenöl.

Hergestellt wird Traubenkernöl aus den Kernen der Weintrauben. Für einen Liter Traubenkernöl benötigt man 50 Kilogramm Weintrauben, was auch den hohen Preis des Öles rechtfertigt.

Ein halber Liter Öl kann durchaus 20 Euro kosten. Traubenkernöl ist als kaltgepresstes oder auch als raffiniertes Öl erhältlich. Besonders teuer ist natürlich das schonend kaltgepresste Öl. Heißgepresstes bzw. raffiniertes Öl ist geschmacklich neutral; kaltgepresstes Öl hingegen hat eine grünliche Farbe, schmeckt nussig und leicht nach Weintrauben.

Das Traubenkernöl wird aus den Kernen der Weintrauben hergestellt
Das Traubenkernöl wird aus den Kernen der Weintrauben hergestellt

Gesundheitliche Vorzüge von Traubenkernöl

Bereits im Mittelalter wurde es als hochwertiges Genuss- und Heilmittel angewandt, das sich nicht jeder leisten konnte.

Die positive Wirkung auf den Körper ergibt sich aus der Zusammensetzung des neutralen oder grün-gelblichen Öls.

Wer auf seinen Cholesterinspiegel achten möchte, etwas für seine Nerven tun möchte oder wer sein Krebsrisiko minimieren möchte, der sollte regelmäßig zu Traubenkernöl greifen. Ebenfalls wirkt es sich positiv auf die Verdauung, die Blutgerinnung sowie die Fettverbrennung aus.

Wo kann man Traubenkernöl kaufen und wie kann man es einnehmen?

Traubenkernöl wird man in ausgewählten Supermärkten sowie in Reformhäusern finden. Neben der Verwendung in Speisen lässt es sich auch pur einnehmen. Alternativ gibt es spezielle Kapseln zur Einnahme.

Braten, Verfeinern und Co. - Verwendung von Traubenkernöl in der Küche

Das kaltgepresste Öl kann man zur Verfeinerung von Vorspeisen oder zur Herstellung von Salatdressings verwenden. Auch das Abschmecken warmer Speisen mit Traubenkernöl ist möglich.

Aufgrund seiner Inhaltsstoffe zählt Traubenkernöl zu den wenigen Ölen, das auch als kaltgepresstes Öl erhitzt werden darf. Man kann also Traubenkernöl auch zum Braten und Kochen verwenden.

Verwendung von Traubenkernöl in der Kosmetik

Traubenkernöl eignet sich übrigens auch als Beautyprodukt, so zum Beispiel als Badezusatz. Wenn man ein paar Tropfen davon ins warme Badewasser gibt, so wirkt das Öl wie eine angenehme Körperlotion. Daneben gibt es aber auch Kosmetika, die Traubenkernöl beinhalten.

Aufgrund seiner ausgewogenen Wirkstoffkombination ist es in der Lage,

  • spröde Haut zu glätten,
  • Risse zu beseitigen und gar
  • kleinere Wunden zu heilen.

Früher versorgte man auch Verbrennungen mit Traubenkernöl. Dies ist inzwischen nicht mehr üblich. Dennoch kommt seinen kosmetischen und medizinischen Effekten eine besondere Bedeutung zu, die sich nicht einmal mit Olivenöl erzielen lassen.

Traubenkernöl - ein wahrer Jungbrunnen

Obwohl die positive Wirkung von Antioxidantien auf den Körper bei Kritikern immer noch umstritten ist, sollte nicht verschwiegen werden, dass kalt gepresstes Traubenkernöl reichlich OPC, bei dem es sich um ein Polyphenol handelt, besitzt. Dieses schützt vor der Entstehung freier Radikale und hilft dabei, dass die Zellstrukturen nicht beschädigt werden.

Dies ist auch der Grund dafür, warum Traubenkernöl als Jungbrunnen bezeichnet werden kann. Es wirkt dem Entstehen von Alterserscheinungen entgegen. Mit Traubenkernöl gepflegte Haut bleibt lange straff und elastisch und ist vor Verletzungen besser geschützt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • wine © magdal3na - www.fotolia.de
  • blaue weintrauben © Phototom - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema