Tausendgüldenkraut

Bitterdroge als Magenmittel

Das Tausendgüldenkraut wird als Bitterdroge vor allem in Magenmitteln verwendet. Es stärkt nicht nur den Magen, sondern wirkt auch appetitanregend. Die Anwendung erfolgt meist in Kombination mit anderen Bitterdrogen.

Junge Frau mit Strohhut sitzt auf Balkon umgeben von bunten Blumen, Kaffeetasse in Hand
terrasse © Udo Kroener - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Tausendgüldenkraut

Systematische Einteilung

  • Kerneudikotyledonen
  • Asteriden
  • Euasteriden I
  • Ordnung: Enzianartige (Gentianales)
  • Familie: Enziangewächse (Gentianaceae)
  • Gattung: Tausendgüldenkraut

Das Tausendgüldenkraut hat kleine Blätter und kleine rosafarbene Blüten und zählt zu den Heilpflanzen.

Medizinische Verwendung

In der Naturheilkunde wird hier das komplette blühende Kraut verwendet.

Wirkung

Das Tausendgüldenkraut wirkt

  • verdauungsfördernd
  • entzündungshemmend
  • fiebersenkend und
  • appetitanregend.

Anwendungsgebiete

Es wird zur Behandlung etlicher Erkrankungen verwendet, wie

Anwendungsart

Die Pflanze wird sowohl innerlich als auch äußerlich angewandt. Innerlich wird das Tausendgüldenkraut in Form

  • eines Tees
  • einer Tinktur und
  • einer Weintinktur

verwendet. Da das Tausendgüldenkraut extrem bitter schmeckt, wird der Tee als Kaltaufguss angesetzt. Man gießt dazu kaltes Wasser über das Tausendgüldenkraut und lässt dies mehrere Stunden ziehen. Dann wird der Tee erwärmt und in kleinen Schlucken getrunken.

Tausendgüldenkraut gibt es oftmals auch in Teemischungen. Diese können ganz normal aufgebrüht werden, da hier der bittere Geschmack des Krautes nicht mehr überwiegt.

Auch die Verwendung als Tinktur oder Weintinktur (wenige Gramm Tausendgüldenkraut in Wein ansetzen) ist möglich. Zur äußerlichen Anwendung wird eine Kompresse in Tee getränkt und auf die betroffene Hautstelle gelegt. Dies hilft zum Beispiel bei unreiner Haut oder zur Reinigung der Wunde. Zusätzlich kann das Tausendgüldenkraut auch

verwendet werden.

Anwendungshinweis

Keinesfalls darf Tausendgüldenkraut bei

angewendet werden, da durch den Tee oder die Tinktur auch die Produktion der Magensäure gefördert wird.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Tausendgüldenkraut

Allgemeine Artikel zum Thema Tausendgüldenkraut

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen