Maca

Eine peruanische Knolle, die die Leistungsfähigkeit steigert und als Aphrodisiakum verwendet wird

Maca ist eine ca. 20 cm hohe Wurzelknolle. Sowohl der oberirdische Teil der Pflanze als auch die Wurzelknollen können verspeist werden. Die Pflanze hat Ähnlichkeiten mit Ginseng. Sie enthält zahlreiche Vitamine, Eiweiße, Eisen, Kalzium und Zink. Maca wird als Pulver oder in Kapselform im Bodybuilding und im privaten Bereich zur Luststeigerung genutzt.

Drei Maca Knollen auf weißem Hintergrund
maca - lepidium meyenii © Oscar Pinto - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Maca

Systematische Einteilung

  • Eurosiden II
  • Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
  • Familie: Kreuzblütler (Brassicaceae)
  • Tribus: Lepidieae
  • Gattung: Kressen (Lepidium)
  • Art: Maca

Maca ist eine Pflanze aus der Familie der Kreuzblütengewächse. Sie stammt ursprünglich aus den Anden in Peru. Man nennt die Pflanze auch den peruanischen Ginseng, weil sie ähnliche Wirkstoffe wie Ginseng besitzt.

Merkmale und Verwendung

Die Pflanze wird seit ca. 2.000 Jahren in den Anden kultiviert und in einer Höhe von ca. 4.100 bis 5.000 m angebaut. Sie wird etwa 20 cm hoch, ist sehr robust und hohen Klima- und Temperaturschwankungen ausgesetzt. Sie besitzt neben einer Hauptwurzel noch Knollenwurzeln.

Der obere Teil der Pflanze wird als Gemüse zubereitet, während die Wurzelknollen frisch verarbeitet gegessen werden oder getrocknet werden. Nach der Trocknung wird die Knolle zu Pulver zerrieben.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Wichtigste Inhaltsstoffe sind

Der Wurzel werden positive Wirkungen auf die Leistungsfähigkeit und psychische Belastbarkeit nachgesagt. Außerdem enthält die Wurzel hormonähnliche Stoffe, die für eine gute Durchblutung sorgen.

Das in Europa und in den USA erhältliche Pulver in Nahrungsergänzungsmitteln wird als natürliches Potenzmittel gehandelt.

Außerdem soll dieses Pulver gegen Depressionen und chronische Müdigkeit gute Wirkungen zeigen. Ein konkreter wissenschaftlicher Nachweis liegt allerdings nicht vor.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Maca

Maca in der Natur und Heilkunde

Maca in der Natur und Heilkunde

In den hohen Lagen von Peru wächst die widerstandsfähige Pflanze. Ihr Kraut wird verzehrt und die Wurzelknollen werden gekocht.

Allgemeine Artikel zu Maca

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen