Benediktenkraut

Die Bitterdistel oder Heildistel findet Anwendung bei Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden

Das Benediktenkraut ist eine Pflanze aus der Familie der Korbblütengewächse, die einen typisch bitteren Geschmack hat. Die Blätter und die blühenden Zweigspitzen werden in Teemischungen und Fertigarzneimitteln bei Verdauungsbeschwerden verwendet.

Nahaufnahme Blüte Benediktenkraut
Benediktenkraut © emer - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Benediktenkraut

Systematische Einteilung

  • Familie: Korbblütler (Asteraceae)
  • Unterfamilie: Carduoideae
  • Tribus: Cynareae
  • Untertribus: Centaureinae
  • Gattung: Flockenblumen (Centaurea)
  • Art: Benediktenkraut

Das Benediktenkraut ist eine Heilpflanze aus der Familie der Korbblütengewächse, die etwa 50cm hoch wird und gelbe Blüten hat. Um die Blüten herum befinden sich stachelige Blätter.

Medizinische Verwendung

Anwendungsgebiete

Das Benediktenkraut wird zum Beispiel bei

verwendet.

Anwendungsart

Getrocknete Blätter können mit kochendem Wasser übergossen und

getrunken werden. Benediktenkraut schmeckt sehr bitter, der Tee sollte jedoch nicht gesüßt werden, um die Wirkung der Heilpflanze zu erhalten. Zusätzlich ist der Wirkstoff auch

  • in einigen Medikamenten zur Behandlung von Gallenkrankheiten

enthalten. Benediktenkraut fördert auch die Wundheilung. Dazu werden getrocknete Blätter wie für einen Tee zubereitet und dieser

Nun wird die getränkte Kompresse auf die Wunde gelegt. Dies sollte mehrmals täglich mit jeweils einer frischen Kompresse wiederholt werden. Der Teeaufguss kann bei Hämorrhoiden auch

  • als Sitzbad

Linderung verschaffen. Benediktenkraut hilft

  • in Form einer Tinktur,

die vor dem Essen mit Wasser getrunken wird, gegen Verdauungsbeschwerden.

Risikogruppen

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte man in folgenden Situationen auf die Einnahme von Benediktenkraut verzichten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Benediktenkraut

Allgemeine Artikel zum Thema Benediktenkraut

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen