Bambustee: Besonders mild, nicht nur für Pandas

Bambustee ist in Asien bekannt für seine positiven gesundheitlichen Aspekte. Seit Jahren ist er Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. In Südkorea ist jedes Jahr Babusblätter-Erntesaison zur Herstellung des besonderen Tees.

Aufgrund seiner guten Verträglichkeit ist der Tee auch für Kinder bestens geeignet

Inhaltsstoffe

Bambustee hat eine ganze Reihe gesunder und heilsamer Inhaltsstoffe zu bieten - so zum Beispiel

die als wahres Schönheitselexier gilt, aber auch wichtige Mineralstoffe wie

Wie die meisten echten Teesorten enthält Bambustee auch

die die Körperzellen gesund und jung halten und schützen und gleichzeitig eine positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel haben.

Wirkung und Anwendungsgebiete

Es ist bekannt, dass Teetrinker seltener an verschiedenen Erkrankungen leiden, wie zum Beispiel Herzkrankheiten. Auch der Bambustee ist eine wahre Wohltat für die Gesundheit und kann bei unterschiedlichen Beschwerden eingesetzt werden. Zu diesen zählen:

Durch die wertvollen Inhaltsstoffe werden dem Bambustee ebenso bedeutende Effekte zugeschrieben. So wirkt er

  • entwässernd
  • verdauungsfördernd
  • antibakteriell
  • entgiftend
  • hautpflegend und
  • fettabbauend.

Verträglich und ergiebig

Was Bambustee von den meisten anderen Teesorten abhebt, ist die Tatsache, dass er kein Koffein enthält. Somit kann er auch problemlos von Schwangeren und Kindern getrunken werden und sorgt auch am Abend nicht für Schlafprobleme. Der milde Tee kann auch mehrfach aufgegossen werden, ohne seinen Geschmack zu verlieren.

Doch nicht nur Tee kann aus der Bambuspflanze gewonnen werden. Auch Wellnessprodukte wie Badesalze sind im Handel erhältlich - das ist echtes Wohlfühlprogramm aus Asien.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • spriessender bambus mit wassertropfen © blende64 - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema