Freitag 01.08.2014 17:53

Hippocampus

Bestandteil im Gehirn, der Informationen aus dem Kurzzeit- in das Langzeitgedächtnis überträgt

Der Hippocampus beschreibt einen Teil des Großhirns und besteht aus mehreren Strukturen, weshalb er auch als Hippocampus-Formation bezeichnet wird. In diesem Teil des Gehirns kommen Informationen aus verschiedenen sensorischen Systemen zusammen, die verarbeitet und vom Kurzzeit- zum Langzeitgedächtnis übertragen werden. Der Hippocampus ist somit sehr wichtig für die Festigung der Informationen in unserem Gedächtnis.

Werbung

Im menschlichen Gehirn befindet sich in jeder Gehirnhälfte ein so genannter Hippocampus. Der Hippocampus dient im Gehirn dazu, Informationen vom Kurzzeit- in das Langzeitgedächtnis zu verlagern, so dass sich der Mensch einige Dinge auf lange Zeit merken kann. Sind die beiden Hippocampi aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalles nicht mehr leistungsfähig, so kann sich der Mensch zwar oftmals an Dinge erinnern, die längere Zeit zurückliegen, jedoch kann er sich keine aktuellen Geschehnisse mehr merken. Diese Patienten können bei fortgeschrittener Erkrankung auch die jetzigen Eindrücke nicht mehr verarbeiten, was auf die mangelnde Leistungsfähigkeit der beiden Hippocampi zurückzuführen ist. Besonders bei neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer bzw. Demenz ist der Hippocampus geschädigt.

Mediziner haben auch herausgefunden, dass übermäßiger Alkoholkonsum in der Jugend den Hippocampus dauerhaft schädigen kann. Dies äußert sich in späteren Jahren durch Orientierungslosigkeit und massive Vergesslichkeit. Der Hippocampus kann zudem von Mensch zu Mensch unterschiedlich groß sein. Menschen, die sich beispielsweise aus beruflichen Gründen viele Dinge merken müssen, haben meist einen größeren Hippocampus als andere Menschen. Lässt diese geistige Beanspruchung nach, so verkleinert sich der Hippocampus wieder. Je kleiner der Hippocampus ist, desto weniger Zellen beinhaltet er und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Demenzerkrankung entwickelt.

Der Hippocampus kann durch Untersuchungen wie eine Magnetresonanztomografie sichtbar gemacht und detailliert untersucht werden.

NEWS ZUM THEMA HIPPOCAMPUS

GEDäCHTNIS
Der Hippocampus als Regisseur: Gedächtnis fälscht Erinnerungen

Dass der Mensch sich sehr erfolgreich selbst belügen kann, ist allgemein bekannt. Noch erstaunlicher ist jedoch die F... mehr

  • News vom 11.02.14
  • 511 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen

GEDäCHTNIS
US-Forscher wollen Mikrochip-Implantat entwickeln, welches das Erinnerungsvermögen verbessern soll

Im Gehirn des Menschen ist der sogenannte Hippocampus für die Speicherung von Erinnerungen zuständig. Menschen, bei d... mehr

  • News vom 16.05.13
  • 554 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen

RECHNEN
Besser in Mathematik dank großem Hippocampus - Grundschüler mit Hirnscan getestet

Die Mathematik gehört zu den unbeliebtesten Schulfächern überhaupt. Eltern fällt es häufig schwer, bei ihrem Nachwuch... mehr

  • News vom 02.05.13
  • 362 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen

HIPPOCAMPUS
Lässt sich der geistige Leistungsabbau im Alter verhindern?

Normalerweise werden in der Gehirnregion, die für das Gedächtnis verantwortlich ist, dem Hippocampus, auch neue Nerve... mehr

  • News vom 11.02.13
  • 649 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen

GEDäCHTNIS
Welche Rolle spielt der Hippocampus bei der Erinnerung?

Ein Bestandteil unseres Gehirns ist der Hippocampus, der die Form eines Seepferdchens besitzt und in beiden Gehirnhäl... mehr

  • News vom 21.01.13
  • 664 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Werbung

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

JUNGFERNHäUTCHEN
Das Jungfernhäutchen als Beweis der sexuellen Unschuld?

Das Jungfernhäutchen schützt die Scheide in jungem Alter vor dem Eindringen von Krankheitserregern. Obwohl es mit zunehmendem Heranwachsen an biologischer Bedeutung verliert, wächst doch die soziale Bedeutung in einigen Kulturen maßgeblich.

  • 26719 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 565 Bewertungen
Jungfernhäutchen: Das Jungfernhäutchen als Beweis der sexuellen Unschuld?

KöRPERHAARE
Hirsutismus - Vermehrte Körperbehaarung bei Frauen

Der übermäßige Haarwuchs bei Frauen kann sowohl hormonell bedingt sein als auch durch die Einnahme verschiedener Medikamente entstehen.

  • 11987 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 360 Bewertungen
Körperhaare: Hirsutismus - Vermehrte Körperbehaarung bei Frauen

KIEFER
Kieferzysten - Ursachen, Symptome und Behandlung

Da Kieferzysten allmählich das benachbarte Gewebe verdrängen, kommt es zu Druckschmerzen und weiterführenden Beschwerden. Zahnärzte unterscheiden zwischen echten Kieferzysten und Pseudozysten.

  • 1185 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Kiefer: Kieferzysten - Ursachen, Symptome und Behandlung

BINDEGEWEBE
Was schädlich für das Bindegewebe ist

Besonders eine fettreiche Ernährung sowie Bewegungsmangel können dem Bindegewebe erheblichen Schaden zuführen.

  • 4700 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 135 Bewertungen
Bindegewebe: Was schädlich für das Bindegewebe ist

BLINDDARM
Blinddarmdurchbruch - Ursachen, Symptome und Behandlung

Ein Blinddarmdurchbruch entsteht meist auf Grund einer nicht diagnostizierten Blinddarmentzündung. Das Eindringen von Keimen und Eiter in den Bauchraum bedeutet akute Lebensgefahr.

  • 6604 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Blinddarm: Blinddarmdurchbruch - Ursachen, Symptome und Behandlung

Forenbeiträge aus dem Bereich Hippocampus

17.09.11
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Wie entsteht eine Hippocampussklerose?

Guten Tag, meine Sohn hat eine beidseitig durch MRT nachgewiesene Hippocampussklerose. Wie entsteht eine solche mit höherer Wahrscheinl...

16.02.11
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Kann der Hippocampus schrumpfen?

Hallo,ich merke jetzt im Rentenalter,wie meine Auffassungsgabe sinkt.Mein Leben lang habe ich mit dem Kopf gearbeitet,an der Börse.Als ich in ...

31.12.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Erkrankung des Hippocampus?

Hallo alle miteinander, ich habe im Internet gelesen, dass es auch spezielle Erkrankungen des Hippocampus gibt, die sog. Hippocampussklerose. ...

12.12.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Haben auch Tiere einen Hippocampus im Gehirn?

Hallo alle zusammen. Ich habe eine Frage zu dem tierischen Gehirn. Und zwar habe ich Echsen und Reptilien zu Hause, die meines Wissens nach nu...

09.12.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Schlechtes Erinnerungsvermögen: Mögliche Ursachen im Hippocampus?

Hallo alle zusammen, meine Freundin hat ein sehr schlechtes Erinnerungsvermöge, das sich auf alle Lebensbereiche zieht. Früher hatte sie wenig...

27.10.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Haben Frauen einen größeren Hippocampus?

Hey! Ein Freund hat mir erzählt dass Frauen gewöhnlich einen größeren Hippocampus haben als Männer. Der Hippocampus ist ein Teil des Gehirns ...

18.10.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Beschädigung des Hippocampus

Hallo, ich brauche einmal einen Fachmann zu Fragen in Sachen Gehirn. Ich schreibe momentan eine Hausarbeit zum Thema Aufbau des Gehirns, Funkt...

16.09.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Ursprung des Namens

Hallo ihr! Mich würde mal interessieren, wo eigentlich der Name des Gehirnareals Hippocampus seinen Ursprung hat. Ich habe neulich eine...

Offener Beitrag aus dem Bereich Hippocampus - Diskutieren Sie mit!

HIPPOCAMPUS
Funktionen des Hippocampus

Hi zusammen! Wir sprechen in Biologie gerade über den Aufbau und die Strukturen des menschlichen Gehirns. Dabei ging es auch um den Hip...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Hippocampus Forum

MEHR HIPPOCAMPUS

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Herzschmerzen: Stiche und Schmerzen im Brustkorb als Zeichen für eine Herzerkrankung.

Herzschmerzen

Stiche und Schmerzen im Brustkorb als Zeichen für eine Herzerkrankung.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat August