Pfulmen - Merkmale, Nutzen und Vorteile

Blonde Frau liegt im Bett und schläft

Größe und Vorzüge von Pfulmen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Der bzw. das Pfulmen ist die Bezeichnung für ein Kopfkissen in größeren Ausmaßen. "Pfulmen" hat seine Herkunft im schweizerischen Sprachgebrauch. Es handelt sich um ein großes Kopfkissen, welches neben dem Nutzen als Schlafunterlage beispielsweise auch als Lehne beim Lesen oder Fernsehen fungieren kann. Informieren Sie sich über die Merkmale und Vorzüge von Pfulmen.

Das Kopfkissen gehört, zusammen mit Zudecke, Unterdecke, Matratzenauflage und Matratze, zu den Bettwaren. Kopfkissenmaße sind heutzutage nicht genormt. Die Hersteller halten sich auch deswegen an eigene Vorgaben bei den Kopfkissengrößen, weil Kopfkissenbezüge als Bettwäsche und die Bettwaren im direkten Zusammenhang stehen.

Merkmale von Pfulmen

Pfulmen sind vom Ursprung her größere bis große Kissen, die unter anderem als breites Kopfkissen benutzt werden. Die Bezeichnung "Pfulmen" stammt aus dem alemannischen Sprachgebrauch.

Abgeleitet ist sie vom frühneuhochdeutschen Wort "Pfühl". Das war in früheren Jahrhunderten ein großes und weiches Kissen. In der heutigen Zeit werden die standardisierten Größen als Kopfkissen bezeichnet, während die in der Schweiz gebräuchliche Formulierung Pfulmen für alle größeren Kopfkissen benutzt wird.

Füllware

Mit den jeweiligen Füllwaren lässt sich die Wertigkeit des Pfulmens deutlich steigern. Der Benutzer kann sich für ein Zirbelkissen, also für eine körnerähnliche Füllung entscheiden, oder aber für die weiche Kamelflaumhaarfüllung.

Der Allergiker wird sich auf dem großflächigen Pfulmen mit Hanffüllung sehr wohl und sicher fühlen. Er hat die Gewissheit, dass garantiert keine Tierhaare in den Füllwaren enthalten sind. Und ein großes Pfulmen gefüllt mit Wollflocken wirkt insgesamt etwas bauschig - es wird bevorzugt von Seitenschläfern verwendet.

Das Ein- und Nachfüllen der Pfulmen mit Füllwaren ist so einfach wie praktisch. Ein strapazierfähiger Reißverschluss an der Pfulmenöffnung lässt sich bei Bedarf mit wenigen Handgriffen öffnen und schließen.

Größe

Das gängige Kopfkissen ist mit einer Länge und Breite von jeweils 80 Zentimetern quadratisch. Es fügt sich optisch gut in das Gesamtbild der Bettwaren ein. Das Oberbett bedeckt die Liegefläche des Bettes, und am Kopfende wird zentriert das quadratische Kopfkissen platziert.

Das so genannte Komfortkissen ist rechteckig in den Maßen 80x40 Zentimeter. Mit derselben Länge wie das Kopfkissen wird es in halber Breite gerne zur Nackenrolle geformt. In beiden Fällen geht es dem Liegenden darum, eine individuell passende Schräglage für Nacken und Kopf zu erreichen.

Pfulmen werden mit ihrer Übergröße heutzutage auch als Schweizer Größe, im weiteren Sinne als schweizerische Kopfkissen bezeichnet. Ein gängiges Maß für Pfulmen sind 100x65 Zentimeter.

In dieser Größe wird das Kopfkissen mehr und mehr zu einer multifunktionalen Bettenware. Seine Länge entspricht der Breite von einem normalen Einzelbett mit einem Meter. Quer gelegt ist dieses Pfulmen mit seinen 65 Zentimetern annähernd so breit wie das standardisierte Kopfkissen und halb so lang wie das Oberbett.

Pfulmen als grössere Kopfkissen
Pfulmen als grössere Kopfkissen

Vorteile und Nutzen des Pfulmen

Auf ein Pfulmen wird nicht nur der Kopf gelegt. Aufgrund seiner Größe lässt es sich auch als Rücken- oder als Nackenstütze benutzen. Dauerbettlägerige wissen den Vorteil von Pfulmen zu schätzen.

Das kleine Komfortkopfkissen ist beim flachen Liegen eine Hilfe für die gewünschte Schräglage. Das Pfulmen hingegen ist voluminös und bietet aufgrund dessen deutlich mehr Möglichkeiten.

Man kann sie als Lehne benutzen und somit gemütliche Abende mit Lesen oder Fernsehen verbringen, ohne dass man danach Nacken- oder Rückenschmerzen befürchten muss.

Auch das beliebte Frühstück im Bett wird durch die schnell geschaffene Sitzgelegenheit zum echten Genuss. Als vorteilhaft erweisen sich die in der Regel waschbaren Bezüge der Pfulmen.

Diese Vorteile nutzen auch deutsche Hersteller von Bettwaren. Sie bieten Kopfkissen in verschiedenen Übergrößen an, die sich allesamt unter dem Begriff Pfulmen subsumieren lassen.

Den Vorteil hat der Kunde. Der kann aus einem entsprechend größeren Angebot auswählen und braucht sich aus diesem Grunde nicht an einen ausländischen Hersteller zu wenden. Bettwaren und Bettwäsche passen auch bei Pfulmen zueinander.

Grundinformationen zum Kopfkissen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Frau liegt im Bett © Meddy Popcorn - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: beautiful in her sleep © pressmaster - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema