Kopfkissen

Federkissen oder orthopädische Kissen für einen erholsamen Schlaf ohne Verspannungen

Ein gutes Kopfkissen ist für gesunden und erholsamen Schlaf unverzichtbar, denn es entlastet nicht nur die Wirbelsäule, sondern verhindert auch morgendliche Verspannungen. Zu den klassischen Füllungen zählen Federn, Daunen, Dinkel und Schaumstoff.

Nahaufnahme Kopfkissen und Decke auf Bett
Image of comfortable pillows and bed. © Shariff Che'Lah - www.fotolia.de

Wer am Morgen ausgeruht erwachen möchte, sollte beim Einkauf eines Kopfkissens einiges beachten. Es gibt für jede mögliche Schlafgewohnheit das passende Kissen, jedoch sollte man auf jeden Fall auf eine adäquate Qualität achten.

Das Füllmaterial

Es gibt unterschiedliche Füllmaterialien:

Merkmale von Daunen- und Federfüllungen

sind zwar teurer als Kunststoffmaterialien, begünstigen in der Regel aber auch einen besseres Schlafgefühl. Auch für Allergiker gibt es Kissen, die aus einem

bestehen. Je mehr Daunenanteil, desto hochwertiger bettet man sich. Unterschiede gibt es auch in der Feder- und Daunenfüllung. Gänsedaunen von arktischen Tieren speichern mehr Wärme als Daunen von herkömmlichen Gänsen.

Mittlerweile gibt es aber auch unzählige Mikrofaserkissen, mit antibakteriellen Füllstoffen. Diese verhindern, dass Bakterien oder Milben sich einnisten können und für unangenehme Gerüche sorgen.

Wer mag und eher nach Alternativprodukten Ausschau hält, eignen sich Hirse- oder Dinkelkissen. Diese Kissen passen sich ideal der Körper- und Kopfform an, so dass ein wohltuender Schlaf gewährleistet ist.

Egal für welches Kissen man sich entscheidet, wichtig ist auch, dass man das Kissen waschen kann. Für einige Kissen müssen spezielle Waschmittel verwendet werden, um die Füllung nicht zu beschädigen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Kopfkissen

Die Standard-Maße von Kopfkissen

Die Standard-Maße von Kopfkissen

Quadratische Kissen in achtzig mal achtzig Zentimeter sind besonders gefragt. Auch das Komfort-Kissen in vierzig mal achtzig Zentimeter setzt sich immer stärker durch.

Vor- und Nachteile von Naturhaarkissen

Vor- und Nachteile von Naturhaarkissen

Für Allergiker könnte ein Naturhaarkissen zum Problem werden. Ansonsten bringt es zahlreiche Vorteile mit sich, wie z.B. die temperaturausgleichenden Eigenschaften.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen